Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Angelika Ehmann-Eilon2


Free Mitglied, Niedersachsen

Burg "Belvoir" , Israel

Die alten Steine dieser alten Festung reizten mich sehr, eine Aufnahme in HDR-Technik zu versuchen.
Dabei hatte ich leider vergessen, eine Serienaufnahme zu schalten, so daß ich einige Einzelaufnahmen vornahm, die ich später in einem Programm zusammenfügte. Die Aufnahmen entstanden also per Freihand, dabei ist dann die Passigkeit auch vielleicht nicht ganz so präzise wie vom Stativ aus oder per Serienschaltung.
Da dort eine Gewitterstimmung war, ist somit noch eine gewisse Dramatik im Bild sichtbar.
Ich hoffe, daß das Foto Euch gefällt!
Israel, März 2014
link dazu:
http://de.wikipedia.org/wiki/Burg_Belvoir

Kommentare 7

  • Michael Kersten 9. Dezember 2014, 22:52

    Klasse aufnahme
    Mfg michael
  • Eva-Maria Nehring 24. Mai 2014, 23:01

    Endre schreibt es.

    Immerhin hast Du es schon getan,
    ich habe mich zu HDR noch immer nicht aufgerafft.
    :-(
    LG Eva
  • Endre Turani 30. April 2014, 21:54

    Ich habe schon verstanden was du beschrieben hast. Wenn man bedenkt, das du auf dem Gebiet der HDRI noch Anfängerin bist, ist Dir das Bild sehr gut gelungen.
    Eigenartige Lichtstimmung, es ist möglich, das wegen die Gewitterstimmung. Mir gefällt.
    lg. Endre
  • EdelS 22. April 2014, 16:21

    Auch so richtig spannend! Das Stückchen Himmel macht es noch gewaltiger! Wirklich toll! Liebe Grüße Edel
  • ulrich kloes 14. April 2014, 10:53

    In letzter Zeit wird meiner Meinung nach zu viel mit hdr gearbeitet. Aber das ist wohl auch Geschmacksache. In diesem Bild wirkt es aber dadurch gut, weil die Steine imposnter zur Geltung kommen. Etwas mehr vom bedrohlichen Himmel hätte wohl noch mehr Wirkung gebracht.
    LG Uli
  • kirbreton 7. April 2014, 20:08

    Also dafür, dass du mehrere Einzelaufnahmen übereinander gelegt hast, ist die Passgenauigkeit und das Gesamtergebnis schon sehr gut.
    Es hätte nichts geschadet, noch mehr vom bedrohlichen Himmel zu zeigen.
    Gruß kirbreton
  • Sicilia100 7. April 2014, 19:42

    ehrlich gesagt, ich kann nicht ganz Deinen Erklärungen zur Aufnahmetechnik folgen - aber egal.
    Jedenfalls ist ein schönes Foto rausgekommen.