Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Torsten TBüttner


World Mitglied, Halle/ Saale

Bunte Fenster

Bei all dem Grau in Grau sind wenigstens noch ein paar Fenster bunt. Impressionen meines täglichen Arbeitsweges :-)

Kommentare 28

  • F A R N S W O R T H 25. März 2013, 14:28

    aber auch die ziehen einen runter
  • UN-ART 23. März 2013, 21:22

    starkes streetpic !!
    vg olli
  • Eddy-Pu 23. März 2013, 13:02

    Ich frag mich immer....wie finden die "Künstler" zutritt zu den Gebäuden.....

    Ist doch alles dicht!!!

    LG Eddy
  • Martina I. Müller 23. März 2013, 0:58

    Alles gewinnt durch Farbe. Die Fenster sind kleine Lichtblicke.
    LG Martina
  • Torsten TBüttner 22. März 2013, 8:36

    Nein Micha, ist im Zentrum, 10 minuten Fußweg vom Hbf
  • Micha Berger - Foto 21. März 2013, 22:40

    ...bunt gewinnt :-))
    ist das in gohlis ??
    feine bea
    lg micha
  • Simone Hoffmann 21. März 2013, 21:20

    die bunten Fenster geben dem Haus doch etwas positives,
    und zumindest links in der Straße tut sich doch was,
    Gruß Simone
  • Maud Morell 21. März 2013, 20:08

    Deine Bearbeitung ist Spitze!
    LG von Maud
  • nuengsongsam 21. März 2013, 19:30

    Kurvenparker
  • Reimund List 21. März 2013, 18:56

    Die Farbtupfer beleben dein HDR nochmal. Wie ich die blauen Fenster sah, dachte ich, die FDJ wird da Räume haben...ich Dussel :) Die Antenne war fürs "Westfernsehen", der erste Nagel zum Sarg für die DDR.
    Vermutlich ist das Internet der Verderb für die DDR 2.0
    ( so fällt das Lügen wieder mal immer mehr Leuten auf)
    vg R.
  • Kletterschnecke 21. März 2013, 17:48

    Die Bearbeitung - gefällt mir sehr gut. Deine Fenster kommen gut zur Geltung.

    LG Katrin
  • Stefan Kiep 21. März 2013, 16:26

    !!! :-)) !!
    LG Stefan.
  • Jojo Metzi 21. März 2013, 16:19

    Trostlose Gegend und dann noch Parkplatzmangel. Obere Mittelklasse die Autos dürften also nicht den Bauarbeitern gehören. Mal so nachgedacht; wenn man die ganzen leerstehenden Häuser nach Hamburg, München oder Stuttgart verkaufen könnten. Das würde dort den Wohnungsmangel sofort beseitigen.
  • Erhard K. 21. März 2013, 15:22

    Aufgemöbelter DDR-Putz.
    Klasse Bearbeitung.
  • Ellen-OW 21. März 2013, 11:12

    Hilft aber nicht so wirklich gegen diese Trostlosigkeit. Klasse dieses Eckhaus gezeigt mit schöner BEA.
    LG Ellen