Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

s´Ute


Basic Mitglied, Sulzbach / Saar

Bundeswehr-Braut

Im Bereich an der Bismarckbrücke auf der Seite der Stadtautobahn, dem „Saar-Splash-Bereich“, wurde dieses Jahr zum ersten Mal eine Kletterwand an der Saar aufgebaut, die Deep Water Wall. Hier kletterten die Teilnehmer an einer Felsenwand über dem Wasser. Ziel war es, von einer Seite trocken auf die andere zu kommen, wer einen Griff verfehlte oder abrutschte, landet in der Saar. Zusätzlich stellten Profis an allen drei Tagen ihr Können unter Beweis. Den Saar-Splash Bereich erreichte man zu Fuß oder mit der Fähre des Technischen Hilfswerkes sowie den Schnellbooten der Bundeswehr. Auch in diesem Jahr konnte man im Saar-Splash-Bereich die trendige Wassersportart Stand up Paddeling ausprobieren, bei der die Teilnehmer auf einem Surfbrett stehen und sich mit Paddeln fortbewegten

Kommentare 6

  • Kawachi 8. August 2013, 23:33

    Köstlich, dieser Blick (nicht nur von ihm...).
    LG Peter
  • smokeonthewater 8. August 2013, 19:40

    Nee, nee, nee, liebes Ute, ich merke schon, Du hast nicht gedient, sonst wüsstest Du: Des Soldaten Braut ist die Waffe! Im Ernstfall geht er mit ihr auch ins Bett. Allerdings trägt der Kamerad hier bereits selbst den Namen einer Waffe: MG.
    Auf jeden Fall ein lustiges Doppelporträt.
    LG Dieter
  • troedeljahn 8. August 2013, 3:46

    Und von wo hat er sie mitgebracht? Vom Einsatz auf dem Mars?

    VG Wolfgang
  • Michel le Blanc Chevalier de Montclair 7. August 2013, 22:54

    Saugudd, Deine Serie vom Saarspektakel find ich toll.
    LG von Michel
  • Wilhelm Weste 7. August 2013, 22:52

    Wie der die anschaut, maaaaan ist nur ne Puppe die ein wenig gut aus schaut. Aber Soldaten........
    Gruß Wilm
  • Safir 123 7. August 2013, 22:17

    Und schwupp waren sie in den Büschen verschwunden. Hoffentlich kann er die Luft raus lassen sonst hat er ein Problem an seinem Spind.
    :-)))
    Schöner Schnappschuss
    HG Torsten

Informationen

Sektion
Ordner Street Performance
Klicks 575
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 7D
Objektiv Canon EF 17-40mm f/4L
Blende 4
Belichtungszeit 1/1000
Brennweite 24.0 mm
ISO 100