Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Torsten Malzahn


Free Mitglied, Leipzig

Kommentare 8

  • Anja Pluge 30. Juli 2005, 11:37

    @Torsten: Das mit dem Wetter kenne ich nur zu gut. Jedes Mal wenn wir (mein Freund und ich) mal in Leipzig bei meinen Eltern sind und abends auf Tour gehen wollen, fängt es an zu regnen :-/ aber wir werden dran bleiben, spätestens beim nächsten Besuch :-)

    Gruß Anja
  • Torsten Malzahn 29. Juli 2005, 21:58

    @ Anja Hmm ok No risk no Fotocommunity :-), wollte es probieren, aber kaum da, fing ein Unwetter an also nix geworden heute. Naja wird schon wieder besseres Wetter kommen.
  • Anja Pluge 29. Juli 2005, 18:02

    @Torsten: Auf der anderen Straßenseite ist das nicht. Das ist direkt auf der Fahrbahn die Stadtauswärts führt, natürlich eine Rotphase abgepaßt und mitten in der Nacht ;-))) *schwitzjetztnoch**g*

    Gruß Anja
  • Torsten Malzahn 29. Juli 2005, 10:04

    @Anja Ja das sieht scharf aus da es aber auf der anderen Straßenseite gemacht worden ist denke ich mal das es da problematisch wird wegen den Autos, LKW's bei 15 sec. weiß man ja nie was vorbeikommt :-) Zudem ich versuche meist nur in der blauen Stunde zu fotographieren da dann der Himmel meist noch ein bissle Ausdruck hat als wenn es rabenschwarz ist. Aber werde es heute abend denke ich mal aus dieser Perspektive versuchen.
  • Anja Pluge 29. Juli 2005, 7:29

    @Torsten: Das Bild was Du verlinkt hast, ist besser. Also die ersten DRI´s die ich gemacht habe sind mit einer Minolta Dimage Z3 gemacht. Da habe ich als max. Belichtungszeit auch nur 15 sek. zur Verfügung. Wichtig bei einem DRI ist vor allem, wie weit Du die Belichtung runter schrauben kannst, was also die dunkelste "Ebene" ist. Klar, mit einer DSLR kann man mehr anfangen und auch mal in dunkleren Ecken knipsen. Aber das BVG geht auch mit der Z3, mein Freund, der hier auch Bilder einstellt, hat es auch schon mal gemacht. Oh hab grad gesehen, daß es garkein DRI ist:-/ Hänge es aber trotzdem mal an


    Gruß Anja
  • Torsten Malzahn 28. Juli 2005, 20:17

    Wieso Füße treten Fotos sind zum diskutieren da :-) Hmm werde ich mal das Tut vom Link probieren, allerdings habe ich max. 15 sec. bei Langzeitbelichtung zur Verfügung so das das mit dem Überbelichten nicht so ganz möglich ist, habe eine Finepix S5500, da ich zumindest meist nur mit ISO 64 bzw. 100 arbeite wegen des Bildrauschen wird die Überbelichtung nicht voll erreicht. Hab jetzt hier aber noch mal ein anderes Foto vom BVG außerhalb der Community
    http://www.primacom.net/TMCD/bvg.jpg
  • Anja Pluge 28. Juli 2005, 16:30

    Hallo Torsten,

    ich will Dir ja nicht auf die Füße treten. Aber ich glaube da ist bei dem DRI einiges schief gegangen :-o
    Ich bin zwar nicht perfekt was die Bearbeitung der Bilder angeht aber das geht besser. Und solltest Du nochmal dran gehen, dann würde ich auch noch ein wenig entzerren.
    Hier noch ein weiterer Link in Sachen DRI:
    http://www.digiachim.de/DRI/DRI_1.htm
    Ich würde es nochmal versuchen, schon alleine weil es ein schönes Motiv aus meiner Heimatstadt ist ;-)

    Gruß Anja
  • Torsten Malzahn 28. Juli 2005, 10:30

    Hallo da sit selbst mit DRI nicht viel zu holen, dieses Bild besteht schon aus 8 Aufnahmen zwischen 15-2 sec. Und von einem anderen Standpunkt aus wird es mit den Lichtern nur schlimmer und nicht besser siehe hier http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/420313/display/1672434