Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

B.andi


Complete Mitglied, Ulm

Bundesfestung Ulm

Ulm wurde zum Schutz vor Napoleons Frankreich zu einer von 5 Bundesfestungen ausgebaut. Bis zu 100.000 Mann hätten dabei im Württembergischen Ulm sowie im Bayrischen Neu-Ulm stationiert werden können. Ulm selbst hatte zu Baubeginn 18 Oktober 1844 nur rund 16.000 Einwohner.
Als Planer und Erbau ist im wesentlichen Major von Prittwitz zu nennen.

Das ganze Festungswerk bracht Ulm einen entscheidenden Aufbau mit Eisenbahn und vielen Arbeitsplätzen. Jedoch war die Festung schon kurz nach Bauende durch die neue Waffentechnik inkl. verbesserter Granaten überholt.

In den Welkriegen hatte das ganze kaum eine militärische Verwendung. Nur zu Beginn der NS Zeit wurde das Fort Oberer Kuhberg als KZ benutzt. Dort ist heute auch das Dokumentationszentrum Oberer Kuhberg untergebracht.

Noch heute findet man an vielen stellen der Stadt die weißen Kalksteinmauern. In der Zwischenzeit kümmert sich u.A. der Förderkreis Bundesfestung Ulm e.V. um die Erhaltung der Anlagen.

Für alle die es genauer wissen wollen, empfehle ich die www.Bundesfestung.de

Kommentare 0

Informationen

Sektion
Ordner Bundesfestung Ulm
Klicks 727
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 7D
Objektiv ---
Blende 5
Belichtungszeit 1/20
Brennweite 43.0 mm
ISO 100