Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Carsten Holzmann


Basic Mitglied, Rostock

Bukspitze

An der Bukspitze bei Kühlungsborn

Kommentare 9

  • AG Photostyle 10. Januar 2011, 12:48

    jap,das schaut sehr gut aus gruß
    Ahrenshoop
    Ahrenshoop
    AG Photostyle
  • Carsten Holzmann 2. Juni 2007, 13:18

    @Martin:
    Das kann wirklich jeder. Du musst nur warten, bis es so dunkel ist, dass Du gerade eben noch Zeitung lesen könntest, Dann stellst Du erst mal die Kamera auf manuelle Belichtung, machst die Blende ziemlich weit zu und machst eine Belichtungsreihe (Kontrolle des Histogramms am Display). Hier waren es Belichtungszeiten zwischen 30'' und 4'. Du wirst auf diesem Weg ganz sicher verwertbare Aufnahmen erhalten. Manchmal bietet sich auch DRI oder Tonemapping an. DRI-Anleitungen findest Du haufenweise im Internet, für Tonemapping brauchst Du eine kleine Zusatzsoftware (Photomatix). Da es ein diesiger Tag war und der erhoffte rote Sonnenuntergang ausblieb, war die Aufnahme in Farbe nicht so doll, also habe ich eine SW-Umsetzung gemacht.
    Ich hoffe, das war hilfreich, ansonsten frag halt noch mal nach.
    Carsten
  • Martin 07 2. Juni 2007, 10:50

    Wow - ich staune nicht schlecht. Wie macht man solche Fotos?

    LG
  • Harald Schellander 16. April 2007, 16:31

    Sehr tolles Bild, der Aufwand hat sich gelohnt. Man glaubt gar nicht was da alles an Bearbeitung dahintersteckt.
    VG
    Harald
  • Edgar B. 10. April 2007, 14:27

    Sehr gelungen.
    Gefällt mir ausgesprochen gut.
    Kompliment.
    @gar
  • Carsten Holzmann 10. April 2007, 9:31

    @Thomas:
    Nikon D200 mit Tokina 2,8/28-70 mit 28mm, ISO 100, f11 mit Cokin G1 (Grauverlauf) und Cokin B1 (Blauverlauf). Belichtungszeiten 30'', 1' und 2',
    EBV: HDRI und Tonemapping, Umwandlung in SW mit etwas vertärkten Kontrasten.
    Es ist aber das einzige Tonemapping, was an dem Tag entstanden ist. Es war so stürmisch, dass die Kamera auf dem Stativ (ein richtig schweres Ding) gewackelt hat. Nur bei diesem Motiv war die Kamera in meinem Windschatten.
    Vielen Dank für Lob und Dein Interesse an der Aufnahme.
    Gruß
    Carsten
  • Ingrid H. 10. April 2007, 8:56

    ist das toll! ich bin echt begeistert! lg, ingrid
  • Jürgen Evert 9. April 2007, 23:03

    Das wäre was für ein Lehrbuch zum Küstenschutz;-)
    Die Wirkung der Langzeitbelichtung und der Berabeitung sind voll gelungen, sehr spannendes Foto!
    gruß Jürgen
  • Anthony Harris 9. April 2007, 23:02

    Wow, Super.
    Gefällt mir unheimlich gut.
    lg
    Anthony