Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Hubert Haase


Pro Mitglied

Bürger informiert Realpolitiker

Prag

Kommentare 15

  • Hubert Haase 1. Juni 2014, 7:32

    Aus der einen Obrigkeit löst man sich,
    in die andere tritt man ein,die EU,
  • Hubert Haase 29. Mai 2014, 8:20

    Lieber Herbert,besagter Politiker hatte einen Sohn.
    Dabei denke ich an den 3.Prager Fenstersturz.
    Kann das stimmen?
  • Hubert Haase 12. April 2014, 9:15

    Seit der Entstehung dieses Bildes im gleichnamigen Bahnhof sind sicherlich 10 000 de Fotoamateure in Prag gewesen.Das gibt über 100 000 de an Postkartenmotiven aus Prag.Wozu eigentlich?
    Ich betrachte die Blumen als leise Verehrung und Demonstration gegen Obrigkeiten.Möge dies Fortbestand haben.
    Liebe Grüße Hubert bis bald.
  • dannpet 10. April 2014, 19:12

    Ja Herbert, das habe ich dank deiner ersten Bemerkung schon herausgefunden. Ich hatte da eher einen anderen, aktuellen Gedanken verfolgt, aber so wie es jetzt ausschaut haben wir die Geschichte gerade neu geschrieben :))
  • Herbert Vorbach 10. April 2014, 15:09

    Meine Herrschaften, jetzt ist aber ein wenig Geschichtsunterricht nötig. Der würdige Herr in der Nische ist Tomáš Garrigue Masaryk ( 1850 - 1937), ein tschechischer Politiker sowie Mitbegründer und erster Staatspräsident der Tschechoslowakei (1918–1935).
    Bis heute ist er in Tschechien hoch geachtet und natürlich kein Kommunist !!
  • dannpet 10. April 2014, 11:25

    Blumen als Gedenken an die Zeit, als man noch fliegen konnte... früher war eben mehr Lametta ;-)
  • Hubert Haase 9. April 2014, 18:33

    Lieber Lothar und Gerd, eine Zeitlang habe ich
    Tags keine Zeit,schiebe schnell noch Paar Überstunden.Mein Chef hat mir nämlich eine Kürzung auf den Mindestlohn avisiert.Ob sich es dann noch lohnt?
    lg
  • Hubert Haase 9. April 2014, 17:55

    ...ja einverstanden.
    Es bleiben aber noch immer die regelmäßig erneuerten Blumen.Das kann natürlich Bedenken aufkommen lassen.
  • dannpet 9. April 2014, 16:54

    Ich plädiere auf ehemals "kommunistisch"!
  • Hubert Haase 9. April 2014, 16:09

    ...es könnte sich bei der Taube um eine kommunistische Friedenstaube handeln die aber
    nicht mehr flattert sondern zu fuß daherkommt.
  • dannpet 9. April 2014, 14:25

    So etwas nennt man an der Universität Vorlesung, nur der Rektor bleibt stumm und die Taube scheint's nicht zu interessieren ;-)
    Doch vielleicht, gerade deswegen harmonieren die drei so gut miteinander, zumindest auf diesem harmonischen Foto.
  • fotoGrafica 9. April 2014, 9:39

    starke bildkomposition
    gruss wolfgang
  • Herbert Vorbach 9. April 2014, 7:28

    Der Masaryk könnte sich auch eine eigene Zeitung kaufen. Die Diagonale Taube, Prager, Präsident könnte man interpretieren.
  • Gerd Anstots 9. April 2014, 6:47

    ...ich glaub.... der liebe Hubert...
    fängt langsam mit Schlafstörungen an....(schmunzel)
    ...aber sehr kreative...(grins)
    Klasse mein Lieber...
    und nen guten Morgen...
    (jetzt erst mal nen Kaffee...)
    Gruß Gerd