Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Gerd Dz.


Pro Mitglied, Weimar/TH

Buchenwald-Spitze des Glockenturmes

Einer der ersten Tests mit neuer Technik.
EOS 300D,- Obj. 28-80mm,- ISO 100,- F8,- 1/160sec,- pol-Filter.

Kommentare 5

  • kul 14. September 2004, 9:54

    Das gleiche Motiv von einem anderen Standpunkt aus.
    Bei uns liegt die Qualitätsbeeinträchtigung wohl an der Komprimierung, das Orginalfoto ist eine Idee besser.
    Gruß kul
  • Gerd Dz. 24. August 2004, 12:56

    Wie bereits gesagt, die ersten geh bzw. steh Versuche.
    Vielen Dank für die Anmerkung u. Tips.

    Gruß Gerd
  • Micha Paech 24. August 2004, 12:27

    Am Display ist das auch immer nicht gut zu beurteilen, nimm bei sowas immer den mittleren AF-Messpunkt, da sitz die Schärfe dann auch da wo du sie haben willst...

    MICHA
  • Gerd Dz. 24. August 2004, 12:14

    Ja, ist richtig. Auf meine Display ist es mir garnicht so aufgefallen, naja vieleicht lag der Messpunkt auch wo anderst (wo auch immer), oder die Entfernung ist zu groß für das Obj.
    und, nein die Figuren stehen noch nicht wieder.

    Danke Gruß Gerd
  • Micha Paech 24. August 2004, 11:56

    Technik funktioniert! Obwohl in den Turmfenstern ein bischen die Schärfe fehlt, kann aber auch am Runterechnen und der Komprimierung liegen...

    Allgegenwärtige Motiv gut dargestellt!
    Sind die Figuren eigentlich wieder da?

    MICHA