Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

BSR 2013 - II

Buchenschleimrüblings-Glitzerversion. Hab wieder lange gewerkelt, diesmal tagsüber, bis mich der Regen vertrieb.
Und immer wieder die Killer-Schnecken. Schliesslich hab ich sie mit einbezogen, dann aber doch abgesammelt.

Das Buchenblatt ist im Original belassen, segelte über Nacht herunter :-)

making of
making of
Stefan Traumflieger

Kommentare 30

  • billy40 12. November 2013, 18:19

    eine glänzende aufnahme!!!
    gruss martin
  • weimaranerfreund 23. Oktober 2013, 4:56

    Wieder eine meisterliche Traumpilzwelt erschaffen,mir gefällts und toll das man bei dir auch hinter die Kulissen schauen kann!
    VG Jens
  • Ingo sechzig 6. Oktober 2013, 19:12

    ich dachte schon sie sind mit bollerwagen unterwegs
  • Ilona Gompf 6. Oktober 2013, 19:12

    absolut stark !!
  • Hubert Schraml 4. Oktober 2013, 21:42

    Hallo Stefan, auf den ersten Blick "whow", auf den zweiten Blick fehlt mir doch etwas die Natürlichkeit.
    VG Hubert
  • Carl-Peter Herbolzheimer 28. September 2013, 23:45

    ***
    Wieder ein super gelungenes und sehenswertes Bild von Dir. Gratuliere. Gruß Peter
  • Werner Weg 28. September 2013, 7:34

    so wie ich das sehe hat sich der Aufwand gelohnt....!
    BSR in bester Qualität und das Du die Schnecken weggeräumt hast war mehr als richtig.

    Gruß
    Werner
  • Stefan Traumflieger 28. September 2013, 0:09

    @Hartmut: jetzt bist du aber in Fahrt gekommen ;-)
    Hier wollte ich kein harmonisches sondern ein lebhaftes Bild machen. Da kam mir die Schnecke gerade recht. Ich arbeite an der Gruppe aber noch, sie ist nicht ganz einfach, denn ich müsste schon radikal jäten, um echte Eyecatcher herauszugreifen. Mal sehen, was noch draus wird.
    VG Stefan
  • Hartmut Bethke 27. September 2013, 10:04

    Meine Hochachtung wieder vor der Leistung, Stefan. Insgesamt gefällt mir das Bild nicht so gut. Der Wald im HG kippt nach links. Die gefräßige Schnäck und die Spitzlichter drumrum wirken auf mich arg unharmonisch und störend. Auch die drei harten und großflächigen Überstrahlungen bzw. Supernovas auf den Pilzen würde ich in diese Reihe einordnen. Insgesamt wirkt das Bild auf mich etwas flau. Ich schreibe das so frei raus, weil du erfahrungsgemäß Kritik wünschst und erwartest. Natürlich kann man all das auch ganz anders bewerten ;-)
    LG Hartmut
  • Detlev Piel 27. September 2013, 1:46


    ...und wenn es ein Zwischending zwischen I und II gäbe, fände ich das wahrscheinlich optimal.
    LG
    D.
  • Tom71067 26. September 2013, 22:49

    ANGEBER !!!!
    Mensch ist das gut !!!
    Was für eine tolle Präsentation dieser herrlichen
    Buchenschleimrüblingen ;o)
    Die Perspektive und die Ausleuchtung sind
    meisterlich !!
    Das Blatt oben rechts - ok - das ist Geschmack-Sache ..............................

    Ganz stark - Gruß Tom
  • Mykophile Waldwutz 26. September 2013, 21:14

    Die können nicht genug Licht haben, ich mags total. Den braunen Schleimklumpen hätte ich vorher entsorgt, so etwas mögen wirklich nur Laufenten :O)))

    LG Olaf
  • Cornelia Schorr 26. September 2013, 20:34

    Und ich hab mir heute die 700D nur für Pilze zugelegt, schlichtweg wegen des Klappdisplays ;-) Mir ist jede Schlepperei in den Wald zuwider und ich hab auch keine Lust mehr mich auf den Boden zu werfen... sind halt ganz persönliche Prioritäten, die dann auch das Bildergebnis beeinflussen...
    Aber schön kommt das so schon raus bei dir!

    LG conny
  • Stefan Traumflieger 26. September 2013, 19:46

    @Lichtwicht: Privat Party, im Freilichtstudio bin ich vor Hunden und erklärungsbedürftigen Spaziergängern sicher eingezäunt ;-)

    @Jörg: die EOS 70D hat eine interne WLAN-Funktion, da geht die Smartgeräte-Verbindung drahtlos. Das benutzte Google Nexus 7 (2013) hält im Dauerbetrieb mit 70-80% Liveview etwa 7 - 8 Stunden mit einer Akkuladung durch.

    @Wolfgang: ja klar, die Schnecke sollte mit drauf :-)

    @Fred: die Linksneigung liegt am Weitwinkel und auch einem leicht schrägen Wuchs der BSR, den ich wieder geradegerichtet hab (über den Stamm)

    @mag ich: ja finde ich auch, man kann sie aber auch Nachts erzeugen. Mit Power-LED, wenn ich tief in den Wald gehe und Gegenlicht erzeuge. Sehr aufwändig und hier war das Gebiet eingezäunt.

    viele Grüsse
    Stefan
  • mag ich 26. September 2013, 19:17

    das "echte" licht und vor allem die flares sind eben doch schöner, bei aller anerkennung der technischen leistung des nachts. sehr schön.