Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Conny Müller


World Mitglied, Essen

"Bsiiiiiiirske!"

Da das Becken der Robben gereinigt wurde, fiel die Fütterung mittags aus.
Die Reaktion der "Bewohner" war dementsprechend. - Sie vermuteten wohl mal wieder einen Streik des öffentlichen Dienstes.

Klar, dass ich nach den Brillenpinguinen die Ohrenrobben zeigen musste. :-)

Euch ein ganz tolles Wochenende

Mit schreiendem Glückauf
Conny
http://www.kunst-im-blauen-haus.de/


Kommentare 34

  • fotoallrounderin 16. April 2012, 22:48

    brüüühllllll ..... ich will nicht ein strich in der landschaft werden...... brühhlllll..... und wehe, wenn mir der dienst in die zähne kommt.... die werden dann was erleben..... brüüüüühhhhlllllll....

    pic: genial ! .... gröööhl
    lg rosalie
  • Andre´s Bilderwelt 3. April 2012, 23:05

    Grins.
    Wenigstens hat sich der Streik etwas gelohnt.
    6,5 % ist zwar nicht viel,aber besser als gar nichts.
    Wieder eine klasse Momentaufnahme.
    Sei gaaanz lieb gegrüsst
    André
  • Trautel R. 2. April 2012, 13:04

    den schrei hört man garantiert.
    lg trautel
  • Christa 747 NMI 31. März 2012, 20:01

    Ich kann sie bis hierher hoeren!!!
    Ein witziges Foto
    Lieber Gruss Christa
  • Wolfgang P94 31. März 2012, 17:35

    Er hat den Schrei gehört...;-)
    LG
    Wolfgang
  • Peter Windhövel 31. März 2012, 12:52

    Nach Abschluss der Tarife:
    bekommen die nun auch drei Fische extra pro Jahr...?
    Schöne Idee.
    LG Peter
  • Dagmar Gernt 31. März 2012, 11:35

    Das ist auch gemein! ; ))
    LG
  • Barbara Hofelich 31. März 2012, 11:28

    Die Streikenden machen aber auch vor nichts halt :-). Schöne Szene. Mag ich...

    Viele Grüße
    Barbara
  • Karl H 31. März 2012, 11:13

    Die Empörung ist groß! :-)

    lg Karl
  • MAOKS 31. März 2012, 11:08

    Das ist ja klasse!!!
    LG Margret
  • Jochen D 30. März 2012, 23:35

    Ich wusste gar nicht, dass Bsirske nun auch Robben füttert ;-)
    LG Jochen
  • Schwarzerskorpion 30. März 2012, 23:06

    Ich höre sie rufen .....Huuuuuuunger
    Was für ein herrlicher Schnappschuss von dir Conny, von dieser süßen Truppe.

    Gruß Skorpi
  • Werner Georg G. 30. März 2012, 22:54

    Mein Brüller am Abend :-)))
    LG Werner
  • Klaus-Peter Beck 30. März 2012, 22:38

    Klasse, gefällt mir.
    Sehr gut, die farbliche Auflockerung, durch das Schild.

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.
    Gruß
    Klaus-Peter
  • Gudrun1957 30. März 2012, 20:49

    Also Streikbrecher...*gg
    Wunderbar in Szene gesetzt mit dem Schild dahinter.
    LG Gudrun
  • Ute mit Diddi 30. März 2012, 19:55

    Das scheint denen aber gar nicht zu "schmecken"!
    Sie warten doch schon sehnsüchtig darauf :-).
    Tolle Szene, gefällt mir gut.
    LG Ute
  • Ferdi Doussier 30. März 2012, 19:23

    LOL
    passender gehts nicht

    LG Ferdi
  • Jürgen Divina 30. März 2012, 19:14

    Da wirkt die Gewerkschaft mal wieder völlig falsch... Klasse ins Maul gelegt. War eine echt starke Szene.
    Lieber Gruß, Jürgen
  • uschi pluskwik 30. März 2012, 18:10

    Brüüülllllllll !!!!! Köstlich !!!!!
    LG Uschi
  • dorlev 30. März 2012, 17:12

    :-)))))))))))))))))))))))))))
    herrlich!!!!!
    Gruß dorle
  • Vitória Castelo Santos 30. März 2012, 16:34

    Gefällt mir sehr gut.
    Schönes Wochenende.
    LG Vitoria

  • Alfredo Yanez 30. März 2012, 16:33

    Genial captura!Muy buen trabajo!!
    Felicitaciones Conny!!!
    Saludos & buena luz!*
    Alfredo
  • Joa Maurer 30. März 2012, 16:18

    Witzig der Titel - ich mag diese Art von Ironie.
    vg
    joa
  • Sigrid Springer 30. März 2012, 16:13

    das hast Du klasse dokumentiert, man sieht sie beschweren sich ;o))

    LG Sigrid

    P.S.: Auch Dir ein schönes Wochenende.
  • Marianne Th 30. März 2012, 16:08

    Bsirske kann nicht helfen, der ist anderweitig beschäftigt.
    Deutlich höre ich ihre Schreie, aber sie sind gut genährt und werden es überleben.
    LG marianne th