Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Andreas Schröder


Free Mitglied, Meiningen

BSE nun auch auf Enten übertragbar?

Eos 5 Fuji Sensia 100, 300 mm Zoom

Kommentare 3

  • Klaus Pollmeier 23. November 2001, 19:53

    Absolut alles richtig gemacht.
    Die Absicht Deines Fotos kommt 100% an.
    Klaus
  • Michael Masur 23. November 2001, 8:41

    Hm, BSE, Rinderwahnsinn...
    Das einzige was an dem Bild wahnsinnig ist: Es ist wahnsinnig gut :-)
    Besonders die wegfliegenden Tropfen geben dem Bild eine tolle Dynamik.
    Nur: wie schon gesagt, die Ente ist auch mir ein bischen zu sehr hinter den Tropfen verborgen, aber das ging nun mal nicht anders.
    Gruss
    Michael
  • Sabine und Martin Nitsche 23. November 2001, 8:26

    Hallo Andreas,
    das Bild gefällt mir gut, schöne Beleuchtung und die Tropfen beleben es. Die Ente selbst ist leider auch hinter zu vielen Tropfen verborgen, liess sich wohl nicht ändern. Einzige Kritik: der Titel, was hat die Arme denn mit BSE zu tun? Gruß, Martin

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 144
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz