Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Albert Wirtz


Complete Mitglied, Südeifel

Bryce before sunrise

Der Bryce Point auf ca. 2.500 m ist für mich einer der schönsten Orte, einen erwachenden Tag zu erleben.
Bereits vor Sonnenaufgang, wie hier am 19.09.06 um 7:07 Uhr Ortszeit, verändern sich langsam die Farben von einem kühlen rosa bis in die warmen rot-orange Töne.
Das schöne an dem Morgen: es war nicht kalt (trotz der Höhe) und absolut windstill.

D80......Nikkor 105/2,8........ISO-100........F22........3 Sekunden.......Stativ

im Juni von der gleichen Stelle:

Kommentare 18

  • Tribout Jean-Claude 9. Oktober 2011, 11:37

    +++++ Ich bewundere schön ....
    Sehr freundlich, Jean-Claude.
  • Salva Mangado 17. Dezember 2006, 22:24

    Beautiful
    Un saludo
  • Martina Bie. 14. Dezember 2006, 13:51

    zauberhaft! albert - du hast das händchen für vom klischee abweichende und trotzdem herrliche aufnahmen! *groooßes lob* :-))
    lg martina
  • Eckhard Klöckner 14. Dezember 2006, 10:49

    Was ein Licht und was für tolle Farben! Bin total begeistert. Ist aber auch immer wieder schön, die Gegend.
    Gruß Eckhard
  • Thomas Lorbeer 13. Dezember 2006, 14:13

    Einfach klasse.
    Thomas
  • Martin und Elke (Lagemann-) WENDT 13. Dezember 2006, 11:06

    schön die frühmorgendliche Stimmung eingefangen, mal mit dezenten Farben und klasse Schärfe.

    LG Elke & Martin
  • Wolfgang Payer 13. Dezember 2006, 8:41

    Super eingefangen!
  • Marco Schweier 13. Dezember 2006, 6:49

    Eine der faszinierendsten Landschaften, die ich jemals gesehen habe. Diese frühe Aufnahme hat den Vorteil, dass die Kontraste und Farben einen noch nicht erschlagen. Gefällt mir sehr gut.
    Gruss Marco
  • KPK 13. Dezember 2006, 5:41

    GRANDIOS schön :-)
  • Anderl Rodoschegg 12. Dezember 2006, 22:49

    klasse farben und so scharf, dass man tomaten mit schneiden könnte ;-)
    schönes bild.

    lg anderl
  • Dorothea P. 12. Dezember 2006, 22:36

    Beeindruckende Farben auch ohne direktes Sonnenlicht!
    lg, Dorothea
  • Birgit Vogel 12. Dezember 2006, 22:14

    wieder ein Hammer - da traue ich mich garnicht, meine Bilder einzustellen, die kitzeln deine Aufnahmen nichtmal.
    Kompliment von mir!
  • Bernd Walz 12. Dezember 2006, 21:41

    Herrliche Farbabstufungen bei diesem etwas diffusen Licht über der grandiosen Landschaft. Toll.
    VG Bernd
  • Manuela Ibenthal 12. Dezember 2006, 21:36

    Der Zahn der Zeit. Gewaltig ---- schön.
    LG Manuela
  • Albert Wirtz 12. Dezember 2006, 21:32

    @Martin: das hier war ja noch vor Sonnenaufgang. Im September wars später mindestens genau so gut wie im Juni, wollte aber mal was anderes zeigen.
    Gruß
    Albert
  • Björn Breitzke 12. Dezember 2006, 21:22

    Wundervolle Farben, Struktur und Stimmung. Man geht minutenlang in diesem Bild spazieren. Muss ein starker Augenblick gewesen sein.

    LG,
    Bjørn
  • Markus u. Laura 12. Dezember 2006, 21:22

    für mich einer der schönsten orte die ich auf meiner route gesehen hab. sehr faszinierend wie sich die farben durch den stand der sonne verändern, würd das ganze auch sehr gern mal mit schnee sehen.

    achja, klasse foto, bildausschnitt find ich gut gewählt.
    nicht zu nach und nicht zu weiträumig.

    vg markus
  • Doc Martin 12. Dezember 2006, 21:22

    Diese Kulisse muß wiklich sehr beeindruckend sein in der frühen Morgenstunde Albert, wobei mich das Licht im Junibild total fasziniert.
    LG Martin