Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Brunswicker - Impressionen " der Blick , zum DOM und dem Rathaus... "

Brunswicker - Impressionen " der Blick , zum DOM und dem Rathaus... "

KHMFotografie


World Mitglied, der Kaiserstadt / GosLar in NDS

Brunswicker - Impressionen " der Blick , zum DOM und dem Rathaus... "

Nikon D 300 / Sigma 10-20@14mm / F 16 / ISO 200 / Aufnahmemodus M / 1/80 Sek, -0,9 EV / Einzelaufnahme / Freihand /

Das Neue Rathaus der Stadt Braunschweig, wurde zwischen 1894 und 1900 nach Plänen des Stadtbaurates Ludwig Winter im Stil der Hochgotik errichtet.

Das dreistöckige Gebäude befindet sich direkt gegenüber dem Braunschweiger Dom am Langen Hof (heute Platz der Deutschen Einheit) und grenzt, inklusive seiner zwischen 1968 und 1971 errichteten An- und Erweiterungsbauten, ebenfalls an die Münzstraße, den Domplatz, die Dankwardstraße und den Bohlweg.

Erste Entwürfe für ein neues „Stadthaus“ entstanden auf Initiative des damaligen Oberbürgermeisters bereits ab 1880. Ursprünglich sahen diese sogar den teilweisen Abriss der nur wenige Meter östlich des geplanten Neubaus seit dem Mittelalter liegenden Burg Dankwarderode vor, die zum damaligen Zeitpunkt bereits durch intensive Nutzung z. T. stark in Mitleidenschaft gezogen war. Die Abrisspläne wurden jedoch aufgrund eines umfangreichen Erhaltungs- und Neubaukonzeptes (ebenfalls von Ludwig Winter) aufgegeben.

Das Neue Rathaus war eines einer ganzen Reihe neuer repräsentativer Gebäude, die im Zuge eines geplanten Regierungsviertels an der Wende zum 20. Jahrhundert in der Stadtmitte Braunschweigs errichtet wurden.

Als Vorbilder für den Rathausbau dienten Gebäude aus Belgien und aus England sowie das Wiener Rathaus. Das historistische Gebäude wurde im hochgotischen Stil errichtet und am 27. Dezember 1900 eingeweiht. Die Kosten beliefen sich auf 2,5 Millionen Mark. Auf einen repräsentativen Festsaal wurde verzichtet, da man dafür – damals wie heute – auf den des Altstadtrathauses zurückgriff.

Neben der nach Süden ausgerichteten Hauptfassade des Gebäudes wurden auch die Innenräume im gotischen Stil gestaltet und neugotisch ausgestattet. Die Möbel entwarf Ludwig Winter selbst. Die vier Figuren über dem Eingangsbereich sind allegorische Darstellungen der Wissenschaft, Kunst, Handwerk und des Handels. Über dem Eingang befinden sich Maßwerkfenster und daneben zwei schmale Seitentürme. Vor dem Zweiten Weltkrieg besaß der Eingangsbereich einen Treppengiebel. Dieser stürzte nach schwerer Beschädigung ein und wurde schließlich abgetragen

Kommentare 36

  • Peter Kahle 14. November 2010, 10:48

    Vom Feinsten!
    Eine prima Ansicht in bester Qualität.
    Gefällt mir sehr gut, Kalle.
    LG Peter
  • Pixelknypser 13. November 2010, 7:58

    Feine Grauwerte und schöner Bildaufbau bestimmen diese eindrucksvolle Aufnahme Kalle+++++VG Ingo
  • Thorsten Schwafferts 11. November 2010, 23:40

    Unterschiedlicher können die Baustile nicht sein.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende, lieber Kalle.
    Viele Grüße nach Goslar, Thorsten.
  • BGW-photo 11. November 2010, 20:22

    S/W hat immer was - gekonnt!
    glg, Bernd
  • Charly Roggow 11. November 2010, 16:10

    wieder eine Spitzen S/W Aufnahme, da kann meine Sony nicht mithalten, hast auch meine Wunschkamera..........
    LG Charly
  • KHMFotografie 11. November 2010, 14:35

    @..ALL, vielen Dank, für die netten Kommentare!

    vG@aus der Kaiserstadt, Kalle
  • Gerhard Haaken 11. November 2010, 12:19

    sehr schöne Aufnahme, Deine S/W Serie gefällt mir sehr gut. Hier hast Du das Foto wieder mit sehr schöner Info versehen !
    VG Gerhard
  • Eddy-Pu 11. November 2010, 11:57

    Herrliche gegensätzliche Bauten!
    Gefällt mir ausgezeichnet!

    ***** ;-)

    LG Eddy-Pu
  • Carsten CCGG Gabbert 11. November 2010, 8:55

    wo holst du nur immer die informationen her ? klasse bild schöne grauwerte !
  • Alexander Fenzl 11. November 2010, 0:07

    super, deine Aufnahme ist mal wieder vom Feinsten

    lg Alexander
  • Gabriele Bendler 10. November 2010, 22:42

    Eine sehr schöne Aufnahme ist das wieder: Perspektive, Schärfe, Licht, Format und Schnitt, bestens!!!
    LG von Gabi
  • Wolfgang Sh. 10. November 2010, 21:26

    Tadellos.
    Gruß Wolfgang
  • Wolfgang B. Scheifers 10. November 2010, 21:12

    Zuerst mal ein grosses Wow für diese Arbeit! Licht und Schärfe - hier stimmt alles, einfach nur genial.
    LG Wolfgang
  • Angelika Ritter 10. November 2010, 21:10

    wunderschoen..wenn das auto nicht waere..koennte es aus einer anderen zeit sein.
    lg angie
  • Franz Lübben 10. November 2010, 20:34

    Eine Super Perspektive und gut wie immer.
    VG Franz
  • I-N Fotografie 10. November 2010, 20:25

    gefällt mir wieder sehr gut, ein schönes S/W aus einer guten Perspektive aufgenommen, und auch die Info ist sehr interessant zu lesen
    lg Ingrid
  • Gisa K. 10. November 2010, 19:57

    Wie immer grosse Klasse Bild und Info
    LGGisa
  • Mary Sch 10. November 2010, 19:17

    In Norddeutschland scheint es sehr viele
    Städte mit alten Fachwerkhäusern zu geben.
    Der Blickwinkel auf diese Straße bringt diese
    Häuser sehr gut zur Geltung.
    LG Mary
  • Matthias Redmer 10. November 2010, 18:57

    Ich finde es wieder sehr gelungen, wie Du die Straßenzeile mit Ausblick auf das tolle Bauwerk in Szene setzt! Besser geht das nicht!
    LG Matthias
  • Mark Hantelmann 10. November 2010, 18:56

    gut gelungen
  • Anier S. 10. November 2010, 18:42

    Tolle Perspektive, super Motiv, beste Schärfe und in s/w ganz toll. Gefällt mir wieder sehr gut!
    Grüße von Reina
  • Rosetta4 10. November 2010, 18:37

    Sieht sehr schön aus die Fassaden der Stadt mit den schönen alten Laternen.
    Sehr schön auch der Kirchenturm. Mir gefallen die alten Städte mit den Pflastersteinen.
    LG, Rosetta
  • Bine Boger 10. November 2010, 18:33

    Wie immer ein klasse S/W Foto! Sehr interessante Info!!
    LG Bine
  • Torsten TBüttner 10. November 2010, 18:19

    Der Fachwerkbau bietet einen schönen baulichen Kontrast zum gegenüberliegenden Gebäude.
    Gelungen in sw!
    VG
    Torsten
  • Huetteberg 10. November 2010, 18:15

    W u n d e r b a r..
    alles andere, wurde schon gesagt
    LG Bernd