Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Bruno Böhmer-Camacho

Jazztage Dresden 2012
SONNTAG / 11. NOVEMBER 2012 / 19:00 Uhr
Spielstätte Schauspielhaus Großes Haus
Abschlusskonzert "Classic meets Cuba & More"

Präsentator:
Drewag
belChem
Staatsschauspiel Dresden
Partner:
Bernd Aust KulturManagement GmbH

Besetzung:
Klazz Brothers & Cuba Percussion
Bruno Böhmer-Camacho / Klavier
Kilian Forster / Kontrabass
Tim Hahn / Schlagzeug
Elio Rodriguez Luis / Congas
Alexis Herrera Estevez / Timbales, Bongos

James Morrison - Trompete auch Posaune, Euphonium, Flügelhorn, Saxophon, Klavier sowie eine elektronische Trompete.

Howard Levy - Piano, Harmonica

Das ausverkaufte Abschlusskonzert "Classic meets Cuba & More" im schönen Schauspielhaus Dresden war mehr als das große Finale der Jazztage Dresden, es war ein Highlight 2012, es war festlich, es war klassisch und es war natürlich jazzig! Im
3 1/2-stündigen Abschlusskonzert brillierten die Gastgeber Klazz Brothers & Cuba Percussion mit bekannten Stücken aber auch mit etlichen Uraufführungen des klassisch-kubanischen Programms von Chatschaturjans "Säbeltanz" über Vivaldis "Sommer" aus den "Vier Jahreszeiten" bis zu Beethovens "Mondscheinsonate" und "Freude schöner Götterfunken" – Classical Crossover pur. Im zweiten Teil wurde mit den großen Jazz-Legenden Howard Levy an der Mundharmonika und James Morrison an Trompete/Posaune das Programm noch weiter gesteigert. Als James Morrison, er feierte am gleichen Tag in Dresden seinen 50. Geburtstag, den „Basin Street Blues“ mit Trompete und Flügel gleichzeitig interpretierte, gab es spontane Beifallsstürme, die sich nach der Jazzballade "Body & Soul" mit ihm, Howard Levy und den Klazz Brothers fortsetzten. Die Integration des Philharmonischen Kinderchores und die letzte Überraschung des Konzertabends Peter Fessler, der Eminenz des deutschen Jazzgesanges, setzten einen großartigen Schlusspunkt.
Der Dank richtet sich an die Präsentatoren Drewag, belChem, Staatsschauspiel Dresden und
den Partner Bernd Aust KulturManagement GmbH.

Hörbeispiele:
Klazz Brothers auf der Terrasse des Coselpalais (2012) = 2:24 min.
http://www.youtube.com/watch?v=xwxToJcmMgI

Webseite Klazz Brothers
http://www.klazz-brothers.com/

Webseite Jazztage Dresden
http://www.jazztage-dresden.de/de/startseite/

Webseite Schauspielhaus Großes Haus
http://www.staatsschauspiel-dresden.de/







Kommentare 11

  • Brigitte Specht 1. Mai 2013, 11:31

    ...toll hast Du diesen jungen Musiker in Szene gesetzt...!
    L.G.Brigitte
  • wovo 24. April 2013, 16:20

    + + +
  • Steffen Nitzsche 24. April 2013, 10:15

    ja, sehr geil und fast schon leicht rockig. Topquali
    starkes Pic
    Grüße
  • TheRealMonti 23. April 2013, 16:09

    Sehr intensives Künstlerportrait aus einer sehr interessanten Perspektive. Wie immer in überzeugeneder Top-Qualität und bestens präsentiert.
    Du bist echt ein Meister Deines Fachs ! Gratuliere.
    Gruß Monti
  • jegas 23. April 2013, 15:28

    spitze

    Grüsse
  • Herbert W. Klaas 23. April 2013, 15:10

    Hans , die Aufnahme gefällt mir sehr gut , der tiefe Aufnahmestandpunkt lässt das Gesicht sehr schön erkennen , bei Pianistenfotos oft schwierig zu realisieren . Den Frack hat er schon ausgezogen , bei seinem Spiel kommt er leicht ins Schwitzen .
    LG Herbert
  • Hans-W. Rock 23. April 2013, 11:45

    Top... passt alles... und die Spiegelung ist das T... auf dem i.
    +++
  • Erwin Oesterling 23. April 2013, 11:11

    Hans-Joachim, die Klarheit und Schärfe dieser Aufnahme ist überzeugend - mein Kompliment.
    Gruß Erwin
  • Hans-Jürgen Schaller 23. April 2013, 8:08

    mit tollen spiegelungen
    lg
  • Gotti V 23. April 2013, 8:02

    Super die dynamisch wirkende Perspektive dieses klassisch guten "Hans-Joachim".
    LG Gotti
  • MTfoto 23. April 2013, 7:12

    KONZENTRIERT !
    mit Gruss MT