Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Dr. Labude


World Mitglied, Berlin

Kommentare 7

  • guvo4 27. November 2013, 22:47

    Da kann sich nun jeder seine eigene Geschichte hinein interpretieren, Spielraum für Gedanken ist ausreichend vorhanden. Gefällt mir sehr gut.

    VG Volker
  • Ken Piros 23. Oktober 2013, 12:26

    This image presents an interesting story !
  • Dr. Labude 23. Oktober 2013, 10:18

    @all: danke!
    @Janne: Beides. Inszeniertes Setting, Zufälliger Passant.
  • Janne Jahny 23. Oktober 2013, 2:06

    Inszeniert oder authentisch ?
    Egal, ich denke genau wie Gerd: man kann sich sehr viel vorstellen.
    Ich finde einfach das Setting sehr gut, den Umgang mit dem Licht und besonders die ausgesuchte Location.
    Brücken sind gefährlich, sie verbinden UND trennen.
    Klasse !

    LG
  • Gerd Anstots 22. Oktober 2013, 22:53

    Da kann man sich so einige Fragen stellen....
    puh war er gut,,,,
    was wollte der denn......
    könnte min Vater gewesen sein....
    und, und, und
    Aber das macht ein Bild aus.
    Klasse Szene, perfekt umgesetzt.
    LG Gerd
  • Dü49 22. Oktober 2013, 22:44

    Spannende Situation. Wirkt durch sw und Blitz wie ein Tatortfoto oder das Foto eines Papparazzi.
    Klasse gemacht.
    LG
    Reiner
  • maurizio bartolozzi 22. Oktober 2013, 22:12

    Inkommunikabilität,Gleichgültigkeit,Einsamkeit ... ein sehr bedeutendes Bild.
    VLG

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Motive
Ordner People
Klicks 283
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D700
Objektiv ---
Blende 1.8
Belichtungszeit 1/250
Brennweite 85.0 mm
ISO 320