Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

JensBachmann


Free Mitglied, Harzvorland

~ Bræðrafell ~

23:24. Kurz vor dem Aufbruch in Richtung der Dyngjufjöll.

Nach Tagen ohne richtigen Schlaf erreichte ich morgens die kleine Schutzhütte am Bræðrafell und damit auch wieder die ersten Zivilisationsspuren. Die Nacht zuvor auf dem Gipfel der Kollóttadyngja, bei Nebel im Krater und darüber stehendem Vollmond, war eindrucksvoll aber sehr anstrengend. Den aussichtsreichen Abstieg über die Südflanke des Schildvulkans konnte ich kaum noch genießen. Anstatt wieder unter sengender Sonne im aufgeheizten Zelt zu Ruhen gab es in der Schutzhütte aber ein wunderbares Bett und endlich den ersehnten Schlaf.

Obwohl der Öskjuvegur hier entlang führt waren Hüttenbucheinträge nur spärlich und alle paar Tage vorhanden. Auch an diesem Tage kam Niemand vorbei.

Zu Fuß durch die Ódáðahraun:

~ Herðubreið & Eggert ~
~ Herðubreið & Eggert ~
JensBachmann


~ Gjá ~
~ Gjá ~
JensBachmann


Eine neue Galerie mit Bildern von der Askja findet ihr bei Interesse nun auch auf meiner Internetseite:
http://primordial-landscapes.com

~ Heart of Iceland ~
~ Heart of Iceland ~
JensBachmann

Kommentare 6