Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

JOchen G.


Pro Mitglied, Bremen

Brooklin-Bridge

Steg zur Flagge.
Mich interessierte, der Brücke einen virtuellen Steg zur Spitze des Pfeilers zu verpassen, indem ich den Eindruck einer Netzbrücke (z.B. im afrikanischen Dchungel) erwecken wollte.
Aufgenommen mit Minolta 9 xi und Minolta AF 28-135, Brennweite 75mm, Blende 16 auf Kodak Elitechrome 100.
Dia gescannt mit Minolta Dimage Scan Dual II zum Vergleich mit meinem gleichnamigen Bild (Scan vom Farbbild)

Kommentare 4

  • JOchen G. 2. Juni 2001, 21:29

    Und von der Tiefen/Schärfe?
    Diese farbe ist aber näher am Original als die Labor-Papierabzugsfassung. Der Stein war bläulich schimmernd vom Licht.
  • Raimund Gorzala 2. Juni 2001, 21:16

    Von den Farben gefiel mir das Andere besser, aber jetzt ist es im unteren Bereich kompletter und gibt dem Ganzen einen vernünftigen Abschluss.
  • JOchen G. 2. Juni 2001, 21:13

    Ja - siehe Beschreibung. Aber jetzt ist es vom Dia gescannt und nicht mehr der mehrfach Umkehrungsprozess: Papier vom Dia, Papier gescannt.
    Bin gespannt wie Ihr die Veränderung im Vergleich beider Bilder seht.
    Außerdem ist jetzt das Motiv so vollständig drauf, wie auf dem Dia und nicht gekappt durch ein Labor.
  • Raimund Gorzala 2. Juni 2001, 21:06

    Hallo Jochen, sag mal, war das Foto vor einigen Tagen nicht schon einmal da?
    Gruß... Raimund

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 879
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz