Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Johannes David Posch


Free Mitglied, St.Veit

Bringt Licht ins Dunkle

Nach treuen 10 Jahren Dienstzeit, solange hab ich meine Mag Lite schon - als sie ein Freund meines Vater mitbrachte - habe ich mein Mag Lite nun. 4 Meter abstürze, Unterwassereinsätze und vieles mehr hat sie schon mit mir mitgemachet. Auch beim Fotographieren hatte ich sie stehts als wichtigen Ausrüstungsteil mit. Darum Danke für ihre Zuverlässigkeit, und nun dieses Bild.


Blende F3,5
Auch hier war sie mit im Einsatz



Saß im Glashaus - und warf trotzdem mit Steinen???
Saß im Glashaus - und warf trotzdem mit Steinen???
Johannes David Posch


Vergangenes???
Vergangenes???
Johannes David Posch

Kommentare 17

  • Ischbins 17. Januar 2008, 20:34

    @Johannes und Grandfilou, auf das Foto von der Kaffeemaschine bin ich aber gespannt. aber bitte ein bischen mehr licht von der seite für die maschine.
    Greetz Mike
  • Johannes David Posch 17. Januar 2008, 16:33

    Dann simma uns einig :)

    Dir gefällt das Bild nicht - fertig :)

    Es kann nicht jeden alles gefallen

    lg Johannes
  • Johannes David Posch 17. Januar 2008, 16:26

    Kaffemaschiene ist ok :)

    Frieden? *G*
  • Johannes David Posch 17. Januar 2008, 16:14

    :) ich hab ja nichts persönlich gegen Grandfilou - nur lass ich Klodeckel Vergleiche nicht so stehn wie es hier ist *G*

    lg Johannes
  • Stephan kröger 17. Januar 2008, 16:12

    Nun habt euch man wieder lieb!
  • Johannes David Posch 17. Januar 2008, 16:09

    Nein schau es geht mir darum Das ich mit Kritik die in Richtung "Scheiße" geht, und nicht weiter ausgeführt wird nichts anfange. es geht mir ledeglich darum.
    Du kannst dir auch gern meine anderen Bilder ansehn.

    Ich hatte noch nie was gegen Kritik - und ich nutze sie auch gerne. Ich hoffe ich hab das mal halbwegs rüber gebracht wie ich es gemeint hatte - das geht auch gar nicht gegen die Kritiker persönlich das meine ich damit :)

    lg Johannes
  • Johannes David Posch 17. Januar 2008, 15:11

    Ich brauch mich für nichts rechtfertigen. weil meiner Ansicht nach das Bild so ist wie ich es wollte - das wollte ich nur mal Klarstellen. Ich renn ja nicht rum und knipse alles was gerade irgendwo rumliegtl und denke mir da nichts bei,... wie manch anderer hier.

    Zwichen rechtfertigen und klar stellen ist da immer noch ein unterschied :)

    Und zwischen hart und direkt ist auch ein Unterschied. Wenn man sagt es ist scheiße fangt man mit einer Kritik nichts an. Kritik soll ja KONSTRUKTIV sein nicht war??? und nicht irgend ein Dahergeschwafel...

    lg Johannes
  • Hanspeter Gerber 17. Januar 2008, 8:19

    Diskussions- und Rechtfertigungsforum?
    Nein.
    Hart und direkt !
    Käse....
  • Johannes David Posch 17. Januar 2008, 0:49

    Denke für deine Anmerkung- Stimmt ein wenig licht von rechts wär vl noch gut gekommen.
    danke

    lg Johannes
  • Ischbins 17. Januar 2008, 0:43

    Sieht gar nicht mal so schlecht aus, aber, das gibts wohl immer ein bischen mehr zeichnung hätte das gehäuse schon vertragen, vieleicht ein bischen mehr licht von der seite.Aber ,Aber ist eben mein Geschmack.
    Greetz Mike
  • Johannes David Posch 17. Januar 2008, 0:34

    Die Hoffnung stirbt zuletzt
  • Johannes David Posch 17. Januar 2008, 0:00

    Wie ich diesen Sarkasmus liebe :)
    Was heißt hier schlecht fotografiert? Nur weil es dir nicht gefällt hat das noch lange nichts mit schlecht fotographiert zu tun oder?

    Ich habe überhaupt nichts gegen Kritik- aber nur wenn sie sinnvoll ist! und Geschwafel von wegen Klodeckel und CO sind für die Tonne.

    Also kommt da noch was vernünftiges von dir oder brauch ich mir da keine Hoffnungen mehr machen?

    lg Johannes
  • Johannes David Posch 16. Januar 2008, 23:06

    @Moritz - das Rauschen ist Absicht, kommt vom nachträglichen S/W Wandel und wurde Absichtlich so "gerauscht" *G*

    Ich hab einige Bilder gemacht und ich wollte nur das das Birnchen auch wirklich das einzige Scharfe auf dem Bild ist. Besonders das glühene Fädchen :)

    lg Johannes
  • Moritz j. B. 16. Januar 2008, 22:59

    Hmm, also einerseits sehe das du auf die Birne scharf gestellt hast was ja nun nicht schlecht ist, allerdings hätte es mir besser gefallen, wenn auch die Fassung der Scheibe der Lampe Scharf wäre. Vielleicht eine etwas andere Ausleuchtung damit der Lichtstrahl der Taschenlampe besser zur Geltung kommt und natürlich kleinere Iso wegen dem Rauschen.

    MFG Moo
  • Johannes David Posch 16. Januar 2008, 22:52

    Na da bin ich ja froh das es Menschen ohne krummer Opik gibt. :)

    Der "unscharfe" Reflektor ist schlicht weg trüb. 2 tens liegt der Schärfepunkt auf dem Glühbirnchen - AUgen auf!!! und was du schlecht fotografiert nennst liegt denke ich daran das der Hintergrund "rauscht - oder keine Ahnung was du da zu bemängeln hast? Und das wurde im nachhinein nachbearbeitet. Die Schärfe liegt also im eigentlichen und wichtigsten Teil der Taschenlampe! Das nennt man konstruktieves Denken.
    Und kuck dir doch mal die angegebene Blende an Kumpel - dann siehst du auch mit ein wenig Verstand warum alles außer der Birne scharf ist!
    lg Johannes