Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
428 4

Andreas Sprissler


Free Mitglied, Karlsruhe

Briefkasten

Canon 300D & Tamron 28-75 2,8 XR Di

Kommentare 4

  • Günter Kramarcsik 23. Juni 2005, 10:07

    Also hier kann ich mich 100%-ig Thomas seiner Anmerkung anschließen. Bei so viel Ordnungsliebe des Hauseigentümers würde man einen gerade ausgerichteten Briefkasten erwarten. Gott sei Dank ist dem nicht so, denn so kommt etwas Spannung ins Bild. Trotz Weiß auf Weiß ist der eigentliche Blickfang eindeutig der Breifkasten und ausnahmsweise mal nicht die bunten Farben der Blumentöpfe. Die zarten weichen Schatten sind der Beweis dafür, daß die Situation real ist, auch wenn auf den ersten Blick es so aussieht, als ob alles schwebt. Das liegt daran, daß die weiße Wand parktisch zeichnungslos ist.
    Finde diese weiche Schatten (diffuses Licht) wichtig und richtig, denn bei harten Schatten würde das Bild durch diese sehr gestört werden.
    Vielen Dank für Deine Anmerkung zu
    DIA-053 Wasserritt # 03
    DIA-053 Wasserritt # 03
    Günter Kramarcsik
    Gruß Günter
  • Larry G. Laber 22. Juni 2005, 20:08

    Ein Briefkasten für Fleurop ??

    Larry G. Laber
  • Thomas H. L. 22. Juni 2005, 7:06

    Da sieht man, wie die Meinungen auseinandergehen. :-)
    Oben die Blumen in großer Harmonie, brav und ohne Überschneidungen. Von vorn beleuchtet, flach und schön allein durch Symetrie und Farbigkeit.
    Dann unten der freche, schiefe Briefkasten! Und auch noch weis auf weis. :-)

    Ich fände das Bild langweilig, wenn er gerade wäre.
    Super gemacht!

    Grüße, thomas
  • Gerardo Mandiola 21. Juni 2005, 20:41

    Was für ein Farbenpracht!! Der Briefkasten gehört eindeutig mit ins Bild... schade finde ich, dass er nicht gerade ist! Sonst wäre echt alles perfekt!
    LG Geru