Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Kiyan Nassiri


Basic Mitglied, Leer

Brave Tern in Bremerhaven

Fred Olsen's "Brave Tern". Ein Windfarminstallationsschiff, welches gerade Teile für Windenergieanlagen für den Park "Globe Tech I" geladen hat. Im Anschluss an den Beladevorgang ließ sich die Tern wieder selbst zu Wasser, ein Vorgang, der mit bloßem Auge kaum wahrzunehmen ist.

Am Windpark angekommen, bringt sich das Schiff mittels Dynamic Positioning in eine vorher genau bestimmte Position vor den Tripods-den Fundamenten der Windräder. Problem bei der ganzen Geschichte ist, dass durch die Beine der Meeresgrund seine Beschaffenheit ändern könnte und es somit passieren könnte, dass ein Standbein im laufe der Installation im Sand versinkt.

Um dieses Problem vorzubeugen werden dem Schiff genaue Positionen für die Standbeine zugewiesen um das eben genannte zu verhindern. Ist das Schiff "aufgejackt" übernimmt der Kranführer die Kontrolle über den Betrieblichen Teil und gibt vor, wann welche Teile installiert werden können und wann wegen zu viel Wind der Vorgang abgebrochen werden muss.

Am Ende kommt ein Windpark bei heraus, der x MW Stunden an Strom für Deutschland produziert, den wir in die Nachbarländer wegen Überangebot verschenken, während der Ottonormalverbraucher mit immer steigenden Strompreisen umgehen muss...

Kommentare 9

Informationen

Sektion
Klicks 418
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera SLT-A77V
Objektiv ---
Blende 13
Belichtungszeit 1/320
Brennweite 60.0 mm
ISO 100