Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Braunschweig, Lessingplatz

Braunschweig, Lessingplatz

1.488 0

Klaus Habekost


Free Mitglied, Braunschweig

Braunschweig, Lessingplatz

Der Dichter Gotthold Ephraim Lessing wurde 1770 Bibliothekar der Herzog August Bibliothek in Wolfenbüttel, wo er auch bis 1781 lebte. 1781 besuchte er den Weinhändler Angott in Braunschweig (am heutigen Lessingplatz), erlitt dort einen Schlaganfall und starb 2 Wochen später. Anschließend wurde er in Braunschweig auf dem Magnifriedhof beigesetzt.

Kommentare 0