Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Reinhard Arndt


Pro Mitglied, Berlin

Braunpelikan

Braunpelikan (Pelecanust occidentalis urinator), Isla Santa Cruz, Galápagos

Der hat tatsächlich diesen lateinischen Namen und ist der einzige Stoßtaucher dieser Familie. Ähnlich den Tölpeln schießt er mit angelegten Flügeln wie ein Pleil ins Wasser und schöpft mit seiner dehnbaren Schnabelkehle dicht unter der Wasseroberfläche Fische ab.

Mehr Galápagos-Fotos von mir findet ihr auf meiner Homepage:
http://www.nature-pics.net

Kommentare 34

  • Karlheinz Grosch 23. März 2013, 16:12

    aber er überlegt doch, was er mit Dir anfangen kann.
    Schönes, eindringliches Portrait aus toller Perspektive.
    Gruss
    Kalle
  • Dominique BEAUMONT 23. März 2013, 11:13

    Le pélican brun... oiseau extraordinaire au bec épouvantable... MAGIQUE - SUBLIME - FANTASTIQUE ! ! !
    Cordialement
    Dom
  • B. Walker 22. März 2013, 3:40

    Herrliches Portrait.
    Der Namensgeber war sicherlich ein Mann, wahrscheinlich ein Amerikaner, denn nur der kennt das Maß der PP Becken hier im Ami-Land (3 Gallonen). Und das fasst so ein Kehlsack vom Braunpelikan. ;-))
    Quatsch. Lateinisch urinare = ins Wasser tauchen, glaube ich mich zu erinnern, also ganz passend für seine Art zu fischen. Das tun aber die anderen Unterarten dieser Spezies auch.
    Übrigens, was da hinten raus kommt ist alles andere als Urin und stinkt erbärmlich. Meine Frau hatte Glück, Sachen zum Wechseln waren im Wohnmobil und eine Dusche war auch vorhanden.
    LG Bernhard
  • Starcad 21. März 2013, 20:01

    Da hast Du ja ein Übermass an herausragenden Motiven vorgefunden und tolle Bilder mitgebracht. Auch diesen Geselle hast Du hier herrlich portraitiert. Stark!!!!!!
    LG Marc.
  • ritayy 21. März 2013, 18:01

    jetzt habe ich Deine Erklärung zu der Perspektive gelesen und muss schon sagen, bin enttäuscht - ich dachte er sitzt auf Deinem Schoß...:-))) das sieht SAGENHAFT aus !!! VG Rita
  • Bernd Catman 20. März 2013, 23:58

    Tolle Perspektive und gekonnt in Szene gesetzt, gefällt mir ausgesprochen gut !!
    LG Bernd
  • Roland Sax 20. März 2013, 21:38

    coole Perspektive und spannende Komposition dazu. da musstest Du aber tief runter mit der Kamera.
    lg roli
  • Nina7000 20. März 2013, 21:14

    Die Perspektive ist perfekt und Du hast den Pelikan sehr interessant abgelichtet. Sehr gut gefällt mir auch der Schärfeverlauf. Der Schnabel scheint schon fast aus dem Bild herauszuragen und führt den Blick des Betrachters perfekt in zu den gestochen scharfen Augen.
    Eine fantastische Aufnahme!
    LG Nina
  • Phylis Barth 20. März 2013, 20:48

    Ein starkes Portrait! Die Perspektive ist genial.
    LG Phylis
  • B.Schalke 20. März 2013, 20:29

    Gut gemacht den Schärfenpunkt auf den Kopf zu legen
    sehr naturgetreu
    p.S, musste eben an meinen Pelikanfüller denken
    LG Biggi
  • Diana von Bohlen 20. März 2013, 20:03

    OHH, der ist zum knutschen süß!

    ...mußte ich jetzt einfach mal so sagen! ;)

    super Aufnahme !

    LG Diana
  • Reinhardt II 20. März 2013, 18:47

    Angler ohne Angelschein !!!!!!!!!!
    LG Reinhardt
  • Anita Jarzombek 20. März 2013, 16:16

    Sehr gut und ungewöhnlich ist die Perspektive!!!! Hier passt auch das Hochformat! Die Qualität ist TOP!
    Viele Grüße Anita
  • Makrodoro 20. März 2013, 15:11

    Wirkt ein bisschen unheimlich, wie er mich anschaut. Da hast du eine geniale Perspektive gewählt mit einem sehr schönen Schärfeverlauf.
    Und genau das habe ich gedacht: er hat über dir posiert ;-). Eine wunderbare Aufnahme.
    Liebe Grüsse, Doro
  • Maria J. 20. März 2013, 15:00

    Habe gerade gelesen, dass "urinator" nichts weiter
    als "Taucher" heißt ... ;-)
    Also ein Kollege von dir!!
    Nett, wie er da von oben auf dich herabschaut ...!
    Wahrscheinlich ist er der bessere Taucher ....;-))
    LG Maria
  • Reinhard Arndt 20. März 2013, 13:00

    Wegen der vielen Nachfragen will ich das "Geheimnis" der Perspektive bei diesem Foto mal lüften.
    Der Pelikan saß in ca. 5 m Höhe auf einer Mangrove, und ich stand direkt darunter (hoffend, dass er seinem lat. Namen nicht alle Ehre macht). Mit der langen Brennweite konnte ich den Kopf formatfüllend aufnehmen. Die tiefstehende Abendsonne sorgte für das warme Licht. Der dunkle Schatten unten im Hintergrund ist einer der vielen vorbeifliegenden Fregattvögel, den ich bewußt nicht entfernt habe (Tiefenwirkung).
  • Thomas Tetzner 20. März 2013, 12:33

    Geniales Portrait ohne Wenn und Aber.
    Die Strukturen kommen auch toll raus.
    Cool.
    Gruss
    Thomas
  • Conny Müller 20. März 2013, 11:28

    Ein skeptischer Blick runter auf den Fotografen.
    Ich kann den Pelikan beruhigen, sein Portrait ist druckreif!
    ,-))))
    LG
    Conny
  • Angela Höfer 20. März 2013, 11:14

    super
    wie er schaut
    perfekte schärfe
    gnaz klasse
  • J.Kater 20. März 2013, 10:08

    Starke Aufnahme!
  • Petra Kupke 20. März 2013, 9:11

    eine tolle Perspektive und Schärfenverlauf. Lg Petra
  • eja 20. März 2013, 7:41

    Hallo Reinhard
    Sehr schön inzeniert und im Halbprofil getroffen und vor einem harmonischen Hintergrund freigestellt. Der Schärfenverlauf ist lehrbuchmäßig. Durch die leichte Schattierung bekommt die Aufnahme sogar etwas Tiefe. Gefällt.
    Grüße vom Eberhard
  • Clemens Kuytz 20. März 2013, 7:34

    FANTASTISCHE Perspektive,klasse der Blick und alles in bester Quali.
    lg clem
  • scubaluna 20. März 2013, 7:22

    Da stehst du am Fuss des Felsens und der da oben könnte dir fast auf den Kopf sch.......diese Ansicht ist ein Volltreffer und der diagonale Bildaufbau erstklassig. Alles richtig gemacht und das beste aus der Hammerkombination Linse und Kamera rausgekitzelt :o)

    Grüsse Reto
  • Urs Scheidegger 20. März 2013, 6:55

    Coole Perspektive und Schärfeverlauf.
    Sauber.
    Man könnte meinen, du wärst dem Tier zu Füssen gelegen... :-)

    Gruss Urs

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 675
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera E-5
Objektiv Zuiko 50-200 mm
Blende 5.0
Belichtungszeit 1/1000
Brennweite 130 mm
ISO 320