Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
404 2

Ulrich Tuguntke


World Mitglied, Herzogenaurach

Braunpelikan #1

Der Braunpelikan lebt als einzige Pelikanart ganzjährig am Meer. An der Küste des Golfs von Mexiko läst sich der gesellige Vogel sehr gut beobachten. So gut, dass ein Fahrer eines Bugatti Veyron EB für 1,25 Millionen Dollar (839.000 Euro) so bei der Beobachtung abgelenkt war, dass er diesen 2009 in der Nähe in einem See "versenkte".

Der Braunpelikan ist ein ausgezeichneter Flieger und fliegt auch hier beim heranbrausenden Hurrikan "ALEX" und ca 3m hohen Wellen nur wenige Zentimeter über der Wasseroberfläche um nach Fischen Ausschau zu halten.

Der Braunpelikan steht seit Jahrzehnten auf der Roten Liste. Sein drohendes Aussterben führte zu den ersten Artenschutzgesetzen in den USA. Der Hauptgrund seiner Gefährdung war der Einsatz von Pestiziden (DDT), das zu sehr dünnen Eierschalen und damit zu hohen Ausfallraten führte. Nach dem Verbot der Pestizide haben sich die Bestände wieder deutlich erhöht. Es bleibt abzuwarten, wie sich jetzt die Ölpest im Golf auswirkt.

Kommentare 2

  • Rheinbild 18. Juli 2010, 20:23

    Obwohl die so schön langsam fliegen ist mir so eine Aufnahme noch nicht geglückt.
    Leider ist die Insel vor Louisiana die für den Fortbestand der Braunpelikane verantwortlich ist aktuell gefährdet. Hab ich gerade in der Zeitung gelesen....
    LG
    Rheinbild
  • Polarsternchen 12. Juli 2010, 13:45

    Klasse Aufnahme!

    LG Polarsternchen