Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Bruno Frangi


Pro Mitglied, Bösingen

Brandung

Der Schwarz des Basaltsandes, das Weiss der Gischt und das Blau des Himmels, dies waren die Voraussetzungen für diese Aufnahme. Nachdem alles aufgestellt war, musste nur noch gewartet werden bis eine entsprechende Welle auf den Basaltstrand geworfen wurde.

Alles war bereit. Dass man dabei aber nasse Füsse kriegt war nicht geplant. Ob ihr es glaubt oder nicht, im Februar 2002 war ich zum zweiten Mal an derselben Location und habe wieder einen Schuh voll Wasser herausgezogen. Ich lerne es scheinbar nie !!!

Minolta Dynax 9, 17-35 mm (Einstellung 20 mm), Blende 8, Zeit 1/250, Stativ, Minuskorrektur -0.5

Kommentare 33

  • Marygo 29. März 2008, 19:56

    wow... einfach klasse... lg marygo
  • Edgar Kessler 13. Juni 2004, 11:28

    hallo bruno,

    wirklich eine gut gelungene aufnahme, bravo.
    kannst du mir mal sagen, wo sie entstand, ich habe
    schon lange hin und her überlegt und glaube nicht, dass es die felsen von vik sind (dyrholaey)? wir
    werden am anfang juli nach island fahren, hoffe dass wir auch so ein super fotowetter bekommen
    grüsse, und danke für die rückantwort
    edgar
  • René Baldinger 18. Mai 2002, 11:07

    hallo bruno,
    ich ha ja gar nöd gwüsst, dass du e
    soooviiilll ferie häsch. nei, spass
    bi site, s'wär würkli schön, wänn zwei
    super-lüt (nöd ghüchlet...) wie ihr zwei
    mitchömmed. ich freu mi uf jede fall
    uf di nöchschti glägeheit und wird uf
    de beide westfjord-reise gärn a eu dän-
    ke !
    en liebe gruess

    rené
  • Bruno Frangi 16. Mai 2002, 17:38

    @René
    Wenn wosch us wieder, d'ameldige sind ja rationiert. vielicht chash es guts wort ilege, de hämme vielicht wieder a chance.
    Und Tschüss Bruno
  • René Baldinger 12. Mai 2002, 18:03

    bruno, wänn chömmed ihr wieder mit
    nach island? es superbild - gruess
    rené
  • Nig (Hans-Hennig) Gerhard 25. April 2002, 7:29

    Für mich ist auch dies Bild von dir ein Traum und ich kann nur den Kopf schütteln über S.Scaudons Voting Kommentar. Da muss doch mehr dahinter stecken... Neid... eine Abrechnung... zumindest eigenartig.
    Allein die wundervolle spritzende weisse Gischt auf dem schwarzen Kies ist meisterhaft eingefangen.

    Schade, dass ich mich gerade an diesem Voting nicht beteiligt hatte.

    Gruß, Nig
    P.S.: Ein Schuh voll Wasser... :-) ich hab hier in der fc schon von Aufnahmen gelesen, wo eine Welle die Fotografin umgeworfen und ihre Kamera vernichtet hat.
  • Bruno Frangi 18. April 2002, 18:49

    @Alle
    Ja, das mit den nassen Füssen ist ein Thema. Unterdessen kam ich auf die glorreiche Idee, dass ich das nächte Mal die Schuhe voher ausziehe. Wieso bin ich früher nicht draufgekommen?
    Danke für eure zahlreichen Anmerkungen
    Bruno

  • Kleiner Holzkopf 18. April 2002, 18:25

    Hier sollte man jetzt Ferien machen!
    Ein super Motiv und die Schuhe trocknen wieder!
    Gruss Christiane
  • Bruno Frangi 17. April 2002, 17:27

    @Alle
    Auch hier wieder herzlichen Dank für alle die das Bild in die Galerie gewählt haben und an all jene die durch Anmerkungen sich über das Bild geäussert haben.

    @Florian
    Ein Lapsus von mir. Du hast recht. Das Bild wurde in Island aufgenommen. (August 1999).

    Gruss Bruno
  • Beate Elisabeth Richter 17. April 2002, 14:09

    Bruno,

    so ein Bild kannmandoch überhaupt NUR mit nassen Füßen bekommen :-)

    Ich hab' auch einige ähnliche gemacht, und wenn ich da trockenen Fußes geblieben wäre, wäre die Erinnerung gar nicht meht so intensiv! Es gehört einfach mit dazu, finde ich.

    Schönen Gruß,
    Beate
  • Henning Lorch 17. April 2002, 13:52

    Dieses Bild ist ja der Hammer! ;)
    Gruß, Henning
  • Peter Br 16. April 2002, 23:55

    Finde es super,der Wellenschaum passt gut ins Bild.
    Gruss Peter
  • Joachim J. 16. April 2002, 22:07

    [kopierte Voting-Anmerkung]
    Stimmt, es ist leider etwas schief und zu gunsten der helldunkelbalance hätte der Klotz vorn etwas weiter links plaziert werden müssen;-)
    Trotzdem Pro.
  • S. Scaudon 16. April 2002, 22:07

    [kopierte Voting-Anmerkung]
    die helldunkelbalance an dem bild stimmt nicht (bildgestalterisch)....daß der vordere stein umspült ist, lässt ihn haltlos wirken....das bild kippt summasumarum nach rechts.....außerdem ist der stein ein großer schwarzer klotz ohne genügend zeichnung........sicher kein foto für die galerie........auch wenn die schärfe ausgezeichnet ist.....aus der serie gibt es doch sicher noch ein paar andere varianten......würde mich interessieren.....CONTRA
  • Hans Georg Fischer 16. April 2002, 22:07

    [kopierte Voting-Anmerkung]
    Für mein (zugegebenermassen halbblindes) Auge ist der Horizont gerade.
    PRO!
  • Lothar Hentschel 16. April 2002, 22:07

    [kopierte Voting-Anmerkung]
    Warum kann man wenn man solch ein schönes Bild gemacht hat nicht auch noch den Horizont gerade stellen????
    Trotzdem pro
  • Dirk Frantzen 16. April 2002, 22:07

    [kopierte Voting-Anmerkung]
    Ist wirklich klasse. Besonders gut gelungen finde ich auch die Kontraste. Und das bei den Lichtverhältnissen. Nichts überblendet oder unterbelichtet. Optimal!
  • Andras Fabian 16. April 2002, 22:07

    [kopierte Voting-Anmerkung]
    So genial habe ich eine Brandung abgelichtet gesehen (super Schärfe, geniale Farben und tolle Perspektive). Dazu noch die passende landschaft.
    Mein tipp!
  • Carina Meyer-Broicher 16. April 2002, 19:34

    wow, einfach klasse, ich kann die gicht fast greifen.
    lg carina
  • Bruno Frangi 16. April 2002, 18:13

    @Alle
    Danke für jede einzelne Anmerkung zu meinem Beitrag Brandung
    Gruss Bruno
  • Ingrid Mittelstaedt 15. April 2002, 14:10

    Einfach nur gut!

    LG

    Ingrid
  • Bruno Frangi 15. April 2002, 9:39

    @Günter
    Hier handelt es sich um das beste Bild einer fünfer Belelichtungsreihe. Natürlich ist auf dem Dia mehr Zeichnung im Sand vorhanden. Je nach Bildschirm und dessen Einstellung siehst du mehr oder weniger Zeichnung. Einen Verlust ist auch das Einscannen, da ich hauptsächlich auf die Zeichnung in den weissen Bereichen geachtet habe.
    Danke für deine Anmerkung
    Gruss Bruno
  • Rainer Schulz 15. April 2002, 9:25

    Schließe mich an,
    unglaubliche Schärfe sowie die Zeichnung trotz beachtlicher Kontraste zwischen Schaumkronen und Steinen. Ausserdem sehr gute Kammeraposition, die nassen Füsse haben sich gelohnt. Wie gewohnt sehr schöne Aufnahme von Dir .
    MfG Rainer
  • Günter Lange 15. April 2002, 8:42

    Eine sehr schwierige fotografische Situation sehr gut gelöst. Das Schwarz der Steine und die weisse Gischt wunderbar fotografiert. Tolles Foto!
    Wäre hier nicht eine Belichtungsreihe interessant gewesen, um bei den schwarzen Steinen mehr Stuktur sichtbar zu machen?

    Viele Grüße
    Günter
  • Andras Fabian 14. April 2002, 21:16

    Ungalubliches Wahnsinnsfoto. Also die Schärfe und das Farben machen die Umgebung richtig spürbar. Auch die Dynamik der Brandung ist super eingafangen (bei dem Licht hat man ja zum Glück kurze Belichtungszeiten :-). Der spritzende Schaum ...
    einfach super!

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Natur
Klicks 6.604
Veröffentlicht
Lizenz

Auszeichnungen

Galerie 16. April 2002
89 Pro / 68 Contra

Öffentliche Favoriten 1