Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
BR 218 mit zwei liegengebliebenen VT 628.

BR 218 mit zwei liegengebliebenen VT 628.

1.412 1

772fan


Free Mitglied, Kirchdorf- Hitzenau

BR 218 mit zwei liegengebliebenen VT 628.

Schon interessant wie es den Fahrzeugen geht.

Angefangen hat alles auf der Fahrt von Mühldorf nach Simbach, genauer in Töging. Kurz vor Töging gab es schon mal eine mächtige Rauchentwicklung.
Eine Station weiter, in Neuötting, ist der Triebwagen dann ganz verreckt. Ursache: Das Kühlwasser ist ausgelaufen. Schließlich kam nach 45 Minuten der Gegenzug, der den 628 abschleppen sollte. Schreckensnachricht:"Der zweite Zug ist auch kaputt!" Ursache: Das gesamte Öl ist ausgelaufen.
Kurzerhand wurde eine 218 vom RE München-Simbach entwendet. Normalerweise verkehrt dieser RE in Doppeltraktion. Wieder sind 30 Minuten vergangen. Die 218 wurde als Schiebelok an die zwei 628 gekuppelt. Nun hieß es Geduld. Mit einer Geschwindigkeit von sagenhaften
15 km/h (Man muss ja "auf Sicht fahren") ging es nun gen Marktl.
10 Min. später kam auch schon der zurückgebliebene RE München-Simbach angefahren.

Abfahrt Mühldorf: 17.37 Uhr
Ankunft Simbach (normalerweise): 18.13 Uhr
Ankunft Simbach (Verspätung): 20.38 Uhr

Kommentare 1

Informationen

Sektion
Klicks 1.412
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera DMC-LS3
Objektiv ---
Blende 2.8
Belichtungszeit 1/8
Brennweite 5.8 mm
ISO 200