Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Erwin F.


Pro Mitglied, wien

boy

rwanda
recently i feel like him
eos 300d mit tokina 28-70 2,8

Kommentare 14

  • J. Und J. Mehwald 26. September 2005, 22:45

    Ein Kind schaut uns an, skeptisch und doch auch interessiert. Das sehe ich und finde es sehr gut.
    Einen schönen Abend wünscht Dir Jutta.
  • Erwin F. 26. September 2005, 19:34

    ...freut mich, dass es euch auch gefällt :-)

    @andreas...ich seh´ das auch nicht so eng;-)
    @enrico+sandra...;-))
    lg, erwin
  • Monika Paar 26. September 2005, 18:45

    eine beeindruckende aufnahme - ein bub im feld - und sagt so viel aus!
    lg
    monika
  • Chris V... 26. September 2005, 18:10

    beeindruckend dieser blick...neugierig und skeptisch zugleich.
    lg chris
  • Nicole Zuber 26. September 2005, 17:32

    Welch für eine wunderschöne Aufnahme!
    Starke, schöne, Emotionen........!!!

    GLG - Nicole
  • oribi - pictures 26. September 2005, 17:15

    @ Andreas:
    Das kann doch nicht Dein Ernst sein. Muss sich Erwin nun schon wegen eines Bildtitels entschuldigen.
    Wo sind wir denn in Dtl. hingekommen, wenn man sich für alles und jeden entschuldigen muss.
    "boy" ist doch ein ganz normales englisches Wort. Nichts verwerfliches daran.
    Nur weil ein kleiner schwarzer Junge (kurz durchaus auch in Afrika unter den Schwarzen: "boy" genannt) abgebildet ist, klingt das doch noch lange nicht nach Sklave.
    Also die Kirche sollte schon im Dorf bleiben.
  • Andreas Stein 26. September 2005, 12:49

    Moin Moin,
    also, in Folgendem kann ich meinen Vorrednern zustimmen, der afrikanische Junge bildet ein Super Motiv, der Bildaufbau ist klasse, dennoch wuerde ich gerne konstruktiv etwas anmerken.
    Ich meine dass der Titel zu sehr Boy an Kolonialbegriffe anknuepft. Diese war teils nicht so ruhmreich und als Boy wurden Hausdiener bezeichnet. African Boy waere neutraler, aber da gibts sicher unterschiedliche Sichtweisen.
    Im uebrigen bin ich begeistert von Deinen Fotos, hochachtung.

    Gruß
    Andreas
  • Gerhard G. 26. September 2005, 10:29

    Ein intensives Bild, Erwin. Ich bin beeindruckt.
    4 G'schpritze hoch!
    lg - Gerhard
  • Different Views 25. September 2005, 22:25

    du bist und bleibst ein fotograf mit dem ultrablick. und wenn du bezahlen müsstest, wärest du wahrscheinlich schon verarmt.
    Schnappschuss
    Schnappschuss
    Erwin F.

    das bild ist vom grafischen aufbau, von der farbgestaltung etc. der hammer.
    lg
    peter
  • oribi - pictures 25. September 2005, 21:48

    GALERIE!!!

    Bitte jemand vorschlagen!

    CU E+S+E
  • Jens Kling 25. September 2005, 21:25

    ......hattest du keinen spaten dabei, oder warst du zu faul zum schaufeln :-)
  • Erwin F. 25. September 2005, 21:22

    @heinz....der stand vor seiner hütte im feld und hat touristen angeschaut...nix mit kinderarbeit ;-)
    @jens...dann hätte ich mich eingraben müssen ;-)
    erwin
  • Jens Kling 25. September 2005, 21:18

    vielleicht wäre ein niedriger standpunkt günstiger gewesen.

    lg jens
  • Heinz W. 25. September 2005, 20:46

    Auch wenn das Bild grafisch was hergibt, sieht der Junge doch ziemlich ärmlich aus.

    Da fragt ich mich Kinderarbeit, ja oder nein.

    Hoffe du hast dem Jungen ein paar Taler gegeben und nicht zum schleppen eingesetzt.

    Gruß
    H1,

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner africa
Klicks 1.128
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz