Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Ronny Brückner


Basic Mitglied, Gemmrigheim (BW)

Boulevard Prince

Der Ford F350 von Tamiya ist erst nach einem kräftigem Umbau so richtig für den harten Einsatz geeignet.
Die original Blattfedern, an denen die Star Achsen befestigt sind, werden durch Multilink-Aufhängungen ersetzt. Das serienmäßige Dreiganggetriebe sollte noch mal untersetzt werden. Das Lenkserveo bekommt eine andere Position, damit die Stellkräfte besser und direkter auf die Vorderräder geleitet werden. Mit vollständig gesperrten Differentialen an Vorder-u. Hinterachse lässt sich so fast jedes Hindernis bezwingen.

Mein Modell ist mit einer Licht u. Soundeinheit ausgestattet. So lassen sich sämtliche Lichtfunktionen via Fernbedienung steuern. Während des Betriebes sind dem Original nachempfundene Motorgeräusche zu hören.


Das Modell aus einem anderen Blickwinkel:

Auf Abwegen...
Auf Abwegen...
Ronny Brückner

Kommentare 3

Informationen

Sektion
Ordner FC Forum
Klicks 406
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D300
Objektiv ---
Blende 7.1
Belichtungszeit 1/160
Brennweite 85.0 mm
ISO ---