Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Uwe Rudowitz


Free Mitglied, Gelsenkirchen

BOT-GE 2:1

Gegen den flammenden Himmel über Haniel und den Tetraeder hat das Kraftwerk Scholven nur wenig zu melden ;-)
Schöner, aber wie immer zu kalter Foto-Abend mit Dirk Witten...

Kommentare 6

  • Martin Lindberg 13. April 2013, 1:39

    Lichttechnisch eine ausgezeichnete Arbeit! Aber wie von Dieter und Frank schon angemerkt, die Höhe ändern und vielleicht den vieoletten Stich aus dem Weg entfernen. Ansonsten TOP!
    Gruß Martin
  • Uwe Rudowitz 13. April 2013, 0:39

    Hallo,
    danke für die Anmerkungen.
    @Dieter (+Frank): stimmt, gerade im direkten Vergleich mit Dieters excellentem Bild wirkt der Tetraeder bei mir gedrungen, nicht so imposant hoch wie in der Realität. Scheint wohl der kurzen Brennweite geschuldet, die ich eingesetzt hatte, um sowohl Haniel als auch Scholven mit einzubeziehen.
    Wieder was gelernt.
    Danke und Gruß
    Uwe aus GE
  • Frank Kleibold 12. April 2013, 19:07

    Hi Uwe. Farblich ein Augenschmanckerl. Allerdings muss ich bzgl. der Form Dieter Recht geben. Etwas besser skalieren hättest du schon können :-))
    Trotzdem feines Pic.
    Wünsche dir ein sonniges WE.
    LG Frank
  • Dieter Golland 9. April 2013, 9:21

    Schärfe und Licht sind gut.

    Wenn allerdings für dein Bildformat das räumliche Format des Tetraeders geopfert wurde ist dies schade.
    Der Tetraeder auf deinem Bild sieht so "platt" aus.

    Tetraeder II – Haldenereignis Emscherblick
    Tetraeder II – Haldenereignis Emscherblick
    Dieter Golland


    Gruß Dieter
  • Günter Pilger 5. April 2013, 21:22

    Schöne, warme Farben!
    VG Günter
  • Dirk Witten 5. April 2013, 0:37

    Sehr fein und klar, stark aufgenommen, die Tiefe ist wirklich beeindruckend, man sieht sogar den Förderturm links leuchten.
    Hat sich wirklich gelohnt :)

    LG Dirk

Informationen

Sektion
Klicks 330
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera K-5
Objektiv ---
Blende 8
Belichtungszeit ---
Brennweite 10.0 mm
ISO 100