Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren.
Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.   Weitere Informationen   OK

Was ist neu?

Nicola Stein


Basic Mitglied, Althengstett

Bosque Encantado

Der Verwunschene Wald ist die Seele des Nationalparks Queulat. Ich habe selten einen Namen als so treffend empfunden. In diesem Wald bleibt die Zeit stehen und alles wird möglich - Trolle, Zeitreise in die Urzeit, was man sich vorstellen mag.
Der verwunschene Wald bot für mich aber auch das Problem, das ich immer mit Urwäldern habe: Die Wirkung geht vom Gesamtkunstwerk aus und dem Gefühl, mitten zwischen diesen Uralten zu stehen. Welchen Ausschnitt soll man hier fotografieren? Die Kontraste sind noch dazu extrem.
Ich hoffe, trotzdem ein wenig die Stimmung zu Euch transportieren zu können.

The Enchanted Forest is for me the heart of the Queulat National Park. An absolutely fitting name. In this gnarled forest time stands still and I expected a Troll behind the next tree.
But how to capture the atmosphere of an ancient forest? No detail will give the impression of beeing surrounded by ancient creatures but I hope you can imagine.

Die bekanntere Seite des Nationalparks

Kommentare 18

  • Mal Ente 25. März 2013, 19:53

    so schön!
    LG Gunnar
  • Dusty-rain 21. Juni 2012, 8:36

    Eine beeindruckende aufnahme. Besonders schön...

    LG Dusty
  • Niels Hoffmann 8. Januar 2012, 20:51

    klasse in szene gesetzt
    einen solchen bewuchs habe ich noch nie gesehen

    LG Niels
  • Wmr Wolfgang Müller 2. Januar 2012, 17:44

    verwunschen wirkt dieser Waldausschnitt----da fällt der Kiesweg aus den Rahmen --- klasse Foto
    wolfgang
  • Owen McLeod 20. September 2011, 2:18

    Did you use a tripod for this... think if this was brighter, it would like it a whole lot more. Its a great composition.

    Owen
  • Ute Er. 6. August 2011, 17:46

    Wahrlich zauberhaft
    LG Ute
  • Marie-Louise II 5. August 2011, 14:37

    Es ist wirklich ein verwunschener Märchenwald.
    Mystisch wie ein Bühnenbild aus der
    Zauberflöte.
    Wo der Priester Sarastro gegen das Böse kämpft.
    "Die Strahlen der Sonne"-
    Es siegte die Stärke und Krönet zum-
    Lohn die Schönheit und Weisheit mit ewiger Kron.

    Das ist meine Assoziation zu diesem
    wunderschönen Bild.

    Liebe Grüße M.L.
  • Günter Franz Müller 4. August 2011, 9:34

    Diese Szenerie erinnert mich an den Regenwald im Olympic NP in Oregon. Bei den Lichtverhältnissen ist es nicht leicht ein brauchbares Foto zustande zu bringen.
    Der Weg ist der eigentliche Hingucker hier. Eine Variante mit etwas mehr Licht auf den flechtenbehangenen Bäumen wäre vielleicht mal interessant zu sehen.
    Gruß
    Günter
  • Jochen Schmidt-Oehm 3. August 2011, 18:15

    Unglaublich SCHÖN
    lg schmoehm
  • Joerg Krause 2. August 2011, 11:42

    Ja, es ist schwer, "den Urwald" zu fotografieren. Wer schon mal in einem solchen Regenwald stand, der wird sich beim Anblick des Fotos aber dennoch sofort daran erinnern. Es gibt die Stimmung auf jeden Fall gut wieder. Bei mir hat es zumindest gut funktioniert ;-)
  • Tomeos 1. August 2011, 20:12

    Ein märchenhaft anmutender Wald
    LG Thomas
  • Peter Schürholz 1. August 2011, 19:31

    Was für eine Pracht von Natur - war unter den Lichtbedingungen sicherlich nicht ganz einfach, ein solches Bild zu machen.

    LG Peter
  • Angelika Ritter 1. August 2011, 19:15

    maerchenwald..aber sowas von.
    +++++
    lg angie
  • gerla 1. August 2011, 18:58

    Du hast hier einen hervorragenden Ausschnitt gewählt. Die dunklen Arme greifen vorne - nach hinten zeigt sich das Licht. Beides nicht Überstrahlt und sauber ausbelichtet.
    Dieser Wald würde mir sicher auch live gefallen.
    lg gerla
  • Gisela Schwede 1. August 2011, 11:19

    Verwunschen und geheimnisvoll, sehr schön.
    LG Gisela
  • -anDREas- 31. Juli 2011, 22:46

    wow ... sind das "Affen" unten rechts?
    vG; Andreas
  • Jimbus 31. Juli 2011, 22:45

    Das wirkt wie aus einem Märchen, fehlen nur die Gnome und Feen. Aber vielleicht verstecken sie sich auch nur.

    lg Detlef
  • Marguerite L. 31. Juli 2011, 22:43

    Gnome und Feen kann man hier spüren ...
    Grüessli Marguerite

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Reise
Ordner Patagonien
Klicks 1283
Veröffentlicht
Lizenz ©

Exif

Kamera Canon EOS 550D
Objektiv EF-S18-135mm f/3.5-5.6 IS
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/100
Brennweite 18.0 mm
ISO 1600