Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Boscs Flaschenbirne

Boscs Flaschenbirne

1.174 2

Thomas Ripplinger


World Mitglied, Saarland

Boscs Flaschenbirne

‘Boscs Flaschenbirne’ (Synonyme: häufig ‘Kaiser Alexander’, sowie seltener ‘Calebasse Bosc’, ‘Kaiserbirne’, ‘Alexanderbirne’) ist eine alte Birnensorte.
Die Herkunft der Sorte ist unklar. Entweder wurde sie von Professor van Mons um 1807 in Belgien gezüchtet und gelangte von diesem 1810 an Hadrian Diel, oder sie ist ein Zufallsämling, der 1793 als Baum bei Apremont gefunden wurde.
Benannt wurde Boscs Flaschenbirne nach Louis Augustin Guillaume Bosc und von Hadrian Diel wurde sie als Kaiser Alexander bezeichnet, vermutlich nach Alexander I. In den 20er Jahren des 20. Jahrhunderts war Boscs Flaschenbirne eine der drei Birnensorten, die zu Reichsobstsorten gewählt wurden.

Foto vom 30.09.2013 / JI5_8545

Kommentare 2

Informationen

Sektion
Ordner Der Obstbaubetrieb
Klicks 1.174
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 5D Mark III
Objektiv Canon EF 100mm f/2.8L Macro IS USM
Blende 11
Belichtungszeit 1/1000
Brennweite 100.0 mm
ISO 500