Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Laufmann-ml194


World Mitglied, aus Unentschiedenheit

Born to be wild

http://www.youtube.com/watch?v=xm5DPlNCmtk



Ich bleibe Radikal - nicht immer ...


... aber immer öfter ;-)


Zug - Schiff - Donau II
Zug - Schiff - Donau II
Laufmann-ml194


Mariaort, nicht der Teil entlang der B8, wo die Naab mit der Donau zusammenfließt, sondern auf der anderen Regensburg-Prüfening gegenüberliegenden Seite der Donau, welche durch die große Donaubrücke verbunden ist, hat an der nach Etterzhausen führende Nebenstraße eine schöne Wallfahrtskirche, die eine beliebte Hochzeitskirche ist.

Von dort führt eine Treppe rauf zur Bahnlinie.
Oben angekommen, kann man sich dann entscheiden über die Donaubrücke nach Prüfening rüber zu gehen oder nach oben zum Gebiet Marienhöhe.
Folgt man einem Pfad hinter den ersten Häusern oben, kommt man dann schnell in Sichtweite der Bahnlinie, wo mit bisschen Gespür einige Motive möglich sind.
Jahresrückblick IX - Blick zurück ...
Jahresrückblick IX - Blick zurück ...
Laufmann-ml194


Man kann auf klassische Weise Bilder hier ebenso verwirklichen, wie auf unorthoxe, gerade auch radikale Weise.

Der radikale Ansatz war hier Gedanke für dieses Bild.
Hatte ich doch hier mit der Donaubrücke ebenso wie mit Blick vom Weg runter auf die Wallfahrtskirche genug klassische Bilder verwirklicht.
Noch nie habe ich ein Bild mit der Treppe rauf zur Bahnstrecke versucht.
Wie so vieles sehe ich in letzter Zeit viele vertraute Sachen anders, neu und auch radikal.
Hängt es mit der Wende zusammen ab dem Fünfzigsten, eine Wendemarke, mit der sich viele eine neue, jüngere Frau, eine Harley oder was auch immer zulegen, oder mit der alljährlichen Zäsur nach einem großen Urlaub zusammen?
Fakt ist, was z.B. die Harley betrifft, dass dieser Wunsch mangels entsprechenden Führerschein nicht schnell und impulsiv genug verwirklicht werden kann. Tja und die Jüngere? Da weiss ich als erfahrener Single nicht, ob das nachhaltig genug ist und nicht wieder Schranken setzt, die man doch mit neuem Drang niederreißen wollte.

Jedenfalls gedankliche Radikalität, im Erkennen, Ausprobieren und Annehmen neuer Sichtweisen, ist durchaus schneller und nachhaltiger zu verwirklichen.
So ist diese Aufnahme der 185399-3 mit Güterzug am 16.03.2013 um 08:54 Uhr auf dem Weg von Nürnberg und Regensburg ebenso Ausdruck meiner seit dem Oktoberurlaub 2012 sich langsam hervorgearbeiteten Radikalität, wie viele seit diesem Zeitpunkt veröffentlichte Bilder.

Auch wenn es so wirkt, als sei ich hier zu spät gekommen, habe ich dieses Foto bewusst so von unten gemacht, obwohl ich wusste, dass es so nur so rauskommen kann.
Weiter rauf war für mich keine gestalterische Alternative, da es den Effekt der Bildwirkung der Treppe zunichte gemacht hätte.

Schöne Ostern

vfg Markus ml194
------------------------------------------------------------------

Kommentare 9

  • markus.barth 29. März 2013, 10:40


    Kein klassisches Bahndokufoto, aber eine gut gestaltete Aufnahme mit Bahnbezug.
    Ich staune und lerne.
  • S. Kainberger 28. März 2013, 22:11

    Eine interessante Perspektive ...

    LG Stephan
  • Andre24V 28. März 2013, 19:53

    Bombemstimmung. Schönes Licht, schöner Himmel und interessante Linien.

    Leider sticht im Hintergrund die dusselige Lok ein wenig raus.

    Aber die fährt sichlich gleich ab und es bleibt ein schönes Motiv.

    vg
  • Michael PK 28. März 2013, 19:06

    Auf jeden Fall hilft erstmal ein Spurt die Treppe hoch....schöner Blickwinkel.Dir ein frohes Osterfest
  • C. Kainz 28. März 2013, 16:07


    Find ich super !

    Tolle Linienführung, Perspektive und Raumwirkung ...

    lg, Christoph
  • Dieter Jüngling 28. März 2013, 12:07

    Schönes Motiv für den Bahnfotografen. Der Reisewillige, der gerade seinen Zug wegfahren sieht, wird wird darüber bestimmt anders denken.
    Gruß D. J.
  • SINA 28. März 2013, 8:52

    das gefällt mir sehr gut atmosphährisch
    die NATUR , die Holztreppe in schönem Licht und natürlich Dein Lieblingsmotiv der Zug MArkus
    herzlicher Grüße von mir Sina
  • makna 28. März 2013, 8:28

    Immerhin ist die Lok ja eindeutig als 185 399 auszumachen ;-)

    Aber vor allem eine schöne Treppen-Perspektive!

    BG Manfred
  • D.J.B. 28. März 2013, 7:49

    Schöner Effekt. Auch dir schöne Ostern.
    VG Dieter