Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Friedhelm Ohm


Pro Mitglied, Rastede Ipwege

Borkumer Leuchtturm ... auch der Elektrische genannt

Auf der Südseite der Insel Borkum wurde in den Jahren 1887 - 1889 von der Isselburger Hütte der kleine Leuchtturm erbaut. Hierzu fertigte man gußeiserne Platten aus denen der 16 eckige Turm erbaut wurde. Er steht auf einem 2,50 m starken Betonfundament. Der rot-weiß- gestrichene Turm trug anfangs ein grünes Kuppeldach und erhielt 1966 bei Anschluß an die Radarkette ein neues Laternenhaus. Der kleine Leuchtturm war der erste elektrisch betriebene Leuchtturm, daher wird er auf Borkum auch elektrischer Turm genannt. Er zeigt für die Einfahrten von der See durch die Riffs in die Ems, das Westerems- und Hubertgatt-Fahrwasser je ein Leitfeuer mit festem Licht und Blitzkennung. Als Lichtquelle diente eine Bogenlampe mit waagerechten Kohlestäben, die auf einem Wagen montiert waren. So konnte der Lichtbogen der Lampe in den Brennpunkt der 1,20 m hohen Gürtelleuchte gefahren werden. Heute ist der Turm an das örtliche Stromnetz angeschlossen, früher erfolgte die Stromerzeugung über zwei Dampfmaschinen im Maschinenhaus neben dem Leuchtturm, später durch Dieselaggregate. Für den Notfall ist noch ein Dieselaggregat vorhanden. Inzwischen wurde die Kohlenbogenlampe durch eine moderne Glühlampe ersetzt. Auch dieser Turm wird von Knock ferngesteuert und überwacht. Seit 1983 ist in dem Bauwerk ein Präzisionssektorenfeuer für das Hubertgatt mit einer Tragweite von 30 Seemeilen eingebaut

Kommentare 8

  • Adolf Zibell 2. Juni 2012, 13:44

    Sehr gut abgelichtet, der Elektrische und mit sehr guter Information dazu.
    Aber leider hat die Neuzeit auch in dieser Hinsicht viele Arbeitsplätze vernichtet !
    Dir lieber Fiddi, ein schönes erholsames Wochenende.
    Mit lieben Gruß " von de Waterkant ", Adolf...



  • Der Frosch ohne Maske 7. August 2008, 22:19

    man(n) lernt nie aus!
    Bild und Info TOP,
    LG Björn
  • Uschi Wo 4. August 2008, 12:51

    Stark ! Deine Aufnahme und auch Deine Infos.
    Lg.Uschi
  • Dagmar Hommes 3. August 2008, 21:31

    Hallo guten Abend..Fiddi...
    ich glaube ich bin die *einzige*
    meiner *FC-Freunde*
    die in diesem Jahr,
    noch nicht im Urlaub war..seufzt..
    ich blättere mich seit 20 Minuten
    von eine Urlaubsbild..zum anderen..
    und nun bin ich hier bei Dir..
    schau mir Deinen Leuchtturm an..
    hab auch gelesen was dazu geschrieben hast..
    und bekomm einfach Sehnsucht
    nach
    *Strand
    *Meer
    *Dünen
    ***
    *Klasse....
    einen ganz lieben Gruß
    Dagmar
  • Black Pearl Design 3. August 2008, 17:22

    Eine sehr schöne Aufnahme des Leuchtturm!! Deine Infos sind sehr schön!! Die Farben sind klasse!!!

    LG Schwarze Perle
  • Klaus-H. 3. August 2008, 17:20

    Klasse den kannte ich noch gar nicht.
    Ist denn heute Leutturmtag, das ist heute ich glaub der fünfte leutturm den ich sehe.
    So und jetzt gibt es noch einen dazu.
    VG Klaus
    Roter Sand
    Roter Sand
    Klaus-H.
  • Sibille L. 3. August 2008, 17:16

    Ein farbenfrohes Bild. Das hast Du sehr schön gesehen.
    LG Sibille
  • Helga Hack 3. August 2008, 15:59

    Der heißt bestimmt Leuchtturm, weil die Farben so schön leuchten.....
    Ein feines Foto! Und Deine Erläuterung mag ich auch!
    Lieben Gruß!
    Helga