Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
709 26

Gerardo Mandiola


Free Mitglied, Gümligen/Bern

Bontevi

(Great Kiskadee, Pitangus sulphuratus, auch Schwefeltyrann genannt)
Bontevis sind zwischen 20 - 23cm lang, über 60g schwer, sind sehr robust und mit einem kräftigen und langen Schnabel.

Der deutsche Name dieser Vogelart leitet sich von seinem Gesang ab: Klingt wie "bem te vi" (auf deutsch: "Ich habe dich wohl gesehen.").

Bonitivis fressen eigentlich alles was sie mit dem Schnabel fangen können; Insekten (werden auch im Flug erwischt), Süßwasserfische, Kaulquappen sowie Früchte. Er plündert auch die Nester anderer Vögel! Ist sehr anpassungsfähig.

Verbreitung: Über alle tropischen Gebiete Amerikas - vom Südwesten von Texas bis nach Nordargentinien.

Kolumbien - Juli 2005

Kommentare 26