Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Bohr- und Förderinsel Mittelplate

Bohr- und Förderinsel Mittelplate

1.583 1

Markus Stah.


Free Mitglied

Bohr- und Förderinsel Mittelplate

Die Bohr- und Förderinsel Mittelplate erschließt seit 1987 das größte deutsche Ölfeld "Mittelplate" am Südrank des schleswig-holsteinischen Wattenmeeres. Sie ist wohl einmalig auf der Welt und unterliegt den strengsten Sicherheitsvorschriften, sodass alle Betriebsabläufe mehrfach abgesichert sind und während der gesamten Betriebsphase der Betrieb unfallfrei geführt werden konnte. 2005 war ein Meilenstein in der Entwicklung der Insel: Es wurde eine Pipeline zur Landstation "Dieksand" ins 7km entfernte Friedrichskoog gebaut, sodass jetzt auch Öl unabhängig vom Wetter gefördert werden kann. Bisher wurde das Öl immer mit Spezialschiffen abtransportiert. So kann das Ölfeld schneller ausgefördert werden und etwa 1000 Schiffsbewegungen jährlich entfallen. Außerdem wurde im selben Jahr die Bohranlage "T-150" installiert, mit der Bohrungen in einem Radius von 12km horizontal um die Insel herum möglich sind. Mehr Infos gibt es auf www.mittelplate.de

Foto wurde mit der Sony DSC-H2 gemacht. Ist vom 18. September 2008.

Kommentare 1

  • Georg Dirks 2. März 2010, 14:43

    Die Fortsetzung - Dieksand - könnt ihr euch dann bei mir ansehen.
    Die T 150 wurde auch in Bad Bentheim bei der BENTEC gebaut.
    Von hier geht dann die Pipeline in Richtung Deich zur T49.

    mfg
    G.D.

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 1.583
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz