Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Sonja.A


Pro Mitglied, Dinkelsbühl

Bohnenjosef- Reporter vor Ort



zudem soll ich viele Grüße von olle Michi ausrichten, er ist wieder zuhause, aber volle Lotte im Stress

Kommentare 33

  • MIKE 600 18. Mai 2013, 21:46

    Ganz starkes Bild mit einer sehr eigenwilligen aber super Perspektive!!
    LG Mike
  • Hakai - Fotos 24. April 2013, 20:25

    Eine absolut beeindruckende Bearbeitung, intensiv und fast aufregend. Klasse Dein Händchen (auch) für derartige monochrome Arbeiten.
    Hitchcock hätte seine helle Freude.
    lg Steffen
  • CODY EIGEN 24. April 2013, 17:54

    Ich schliesse mich den Gebeten von Klacky an...!!!
    Ihr zwei rasenden Reporterinnen
    müsst bekloppt sein;-)
  • Inez Correia Marques 23. April 2013, 23:35

    Wow! amazing !! superbe !! superb!!!!
  • Endre Turani 23. April 2013, 23:19

    Da habt ihr aber wieder mal eine tolle marodes gefunden. Nun macht kein stress, das ist nie gut.
    lg. Endre
  • Monue 23. April 2013, 22:07

    Uiuiuiui... wie gut dass ihr aus dieser Bruchbude wieder heil rausgekommen seid.... also diese Treppe hätte ich wohl nur mit zitternden Knien bezwungen.... ;o)
    Klasse wie Genie hier aus dem Kämmerchen spickelt... da hat sie ja voll den Überblick gehabt! :o)
    Klasse Making-of-Aufnahme!!
    LG Moni

  • H. Endres 23. April 2013, 20:03

    Eine sehr schöne Aufnahme mit toller Sepia-Tonung.
    LG Harald
  • wosai 23. April 2013, 18:23

    Ich dachte, ich hätte da schon was druntergschrieben. Und wo isses jetzt? Weiß nicht mal mehr, was.
    Vielleicht, dass das Geländer nicht der Norm entspricht, oder sowas. ...
  • ghostsnipe 23. April 2013, 17:08

    In der Tonung ganz klasse!!

    LG Daniel
  • Klacky 23. April 2013, 12:20

    Gab es bei uns in Kleve auch,
    Von ganz oben bis unten.
    Hussaaaaaaaaaaaaaaa
  • Herr Bär 23. April 2013, 12:18

    schicke Tonung
  • MartinaLuna 23. April 2013, 11:32

    Mira, bei meiner Oma gab's auch so ein Geländer, und sie wohnte im 3. Stock...huiii, da ging die Post ab! Aber die Eltern durften nix merken - die sahen uns schon im Treppenschacht liegen...
  • miraculix.xx 23. April 2013, 11:22

    Mensch, das Treppengeländer ist auch gut. Da wär ich als Kind mit großer Freude runtergerutscht! Wer weiß, was sich da alles zugetragen hat?!
    SW ist hier auf jeden Fall gut!
  • staufi 23. April 2013, 8:09

    Ja, sie lauern überall. Selbst da, wo man sie nicht vermutet.
    ;-)
    Tolle location, Sonni, und passende Bearbeitung.
    Viele Grüße
    Erhard
  • nenirak 23. April 2013, 8:04

    Ihr seid echt mutig ,fast schon übermütig,das sieht echt gefährlich aus,dort rumzuturnen.aber ihr seid ja zum Glück heil wieder rausgekommen und als Motiv ist es natürlich superklasse auch ein sehr guter Blick auf die Ruine.Die Musik von Geni passt perfekt dazu
    neni
  • Heide G. 23. April 2013, 8:00

    Kaputtiche Treppen und Fotogen
    kann man hier sehn.
    Der Josef ist dort explodiert
    und hat das Haus voll ruiniert.
    Die Reporterinnen für Bild
    knipsen wie wild.
  • Rolfi112 23. April 2013, 7:48

    Olli...das wird nicht erst eins...ein Abenteuer, mein ich...das ist es schon lange...so lange ich die Beiden kenn, solang sie schon auf Bruchbudentour sind...jedesmal sitz ich hier, und zitter, ob sie auch heil wieder rauskommen! ;-)

    das ist das Making of

    ? stimmts ?

    LGe, der Rolf
  • Harry Kramer 23. April 2013, 7:42

    Amen
    ...wie Klacky...!!!

    lg Harry
  • Christine L 23. April 2013, 7:32

    allein schon der eingang sieht bedrohlich aus....bin echt neugierig, wie es weiter geht....:-)
    ciao
    christine
  • windstill68 23. April 2013, 6:15

    Das wird ein Abenteuer mit Euch zwei. Ich WEISS DAS !
  • J-K-PhotoArt 22. April 2013, 23:44

    ok... ich halte mich dann doch lieber aus der sicherheitsdiskussion raus... wie war das mit den steinen im glashaus???

    wer andern mit steinen wirft, fällt selbst in den wald??? oder so?!?!?
  • Horst Schulmayer 22. April 2013, 23:38

    Wo Ihr Euch so überall herumtreibt ... ein echtes Abenteuer ist da nur Kinderstube dagegen :-) ... und dem Bohnenjosef hats sogar die Stäbe vom Geländer weggefetzt ... hätte er besser mal vorher den Arbeitssicherheitsbeauftragten nach ISO ifgz2013 fragen sollen ...
  • Klacky 22. April 2013, 23:22

    Sehr guter Aufbau und SW-Umsetzung.
    Ihr seid sehr couragierte Reporterinnen.
    Aber müßt Ihr Euer Leben aufs Spiel setzen, um uns all das zu zeigen?
    Ich bete für Euch.
  • J-K-PhotoArt 22. April 2013, 23:05

    wisst ihr beide eigentlich, was mir an dieser location ganz besonders gefällt??? dass sie abgerissen ist...!!! so kann euch beiden wühlmäusen wenigstens nix mehr passieren!!! ;)

    foto: allererste follfettsprühsahne!

    schlaf gut!

    der jensemann
  • MartinaLuna 22. April 2013, 22:40

    Huuh, das sieht ja gruselig aus, da muss der Josef doch depressiv geworden sein in dem schaurigen Gemäuer....vielleicht war die Explosion gar kein Unfall, sondern ein etwas ungeschickter Selbstmord?!?
    Die Perspektive ist geil!

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Motive
Ordner Sonstiges
Klicks 573
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 5D Mark II
Objektiv Canon EF 16-35mm f/2.8L II
Blende 2.8
Belichtungszeit 1/20
Brennweite 16.0 mm
ISO 320