Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Enrico Jenßen


Free Mitglied, Neustadt an der Weinstraße

Böser Blick

Der Sattelstorch (Ephippiorhynchus senegalensis) ist ein in Afrika lebender Schreitvogel. Der leicht nach oben gebogene Schnabel des Sattelstorches ist rot-schwarz-rot gefärbt. Ein Stück an der Oberseite, der Sattel, ist gelb gefärbt. Die Farbe des Federkleides ist an den Flügeln und an Hals und Kopf schwarz, ansonsten weiß. Das Gefieder der Jungvögel ist graubraun. Die Beine sind grau und an den Knien und Füßen rosa gefärbt. Die Iris des Weibchens ist gold-gelb, die der Männchen braun.
Der Sattelstorch kann 145 cm lang werden, hat eine Flügelspannweite von bis zu 250 cm und kann bis 6 kg schwer werden. Damit gehört er zu den größten flugfähigen Vögeln der Welt. Das Weibchen ist wesentlich kleiner als das Männchen.
Außer dem Klappern am Nest ist der Sattelstorch ein stiller Vogel.
In Gefangenschaft können die Tiere bis zu 36 Jahre alt werden.

Kommentare 0