Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Toto Graf


Free Mitglied, und vorbei

böse erwischt...

hat es diese Katze...

Ich musste mich beim Fotografieren echt vorsehen, daß ich nicht gleich neben ihr liege...

634 Klicks

Kommentare 12

  • Jezebel 12. April 2010, 21:34

    Wenn man solche Tiere dann auch noch einsammelt und sie zu einem Tierarzt bringt, um den Chip auszulesen und so evtl. noch den Besitzer über den Verbleib seines geliebten Tieres zu informieren, wird man noch blöder angesehen. Aber der Besitzer kann seine Suche endlich abschließen und sich verabschieden!
    Ich finde die Aussage im Bild extrem klar - logisch - und immerhin haben anscheinend viele darüber nachgedacht.
    Ist doch ähnlich wie im Urlaubsparadies.... "ich hab bezahlt und will nur die heile Welt präsentiert bekommen. Das Elend hat gefälligst hinterm Zaun außerhalb der Anlage zu bleiben!"
    Aber deshalb existiert es trotzdem! Jaja, diese Menschen....
    Ziel erreicht, Toto!

    lg, jezz
  • Sammy Wolf 21. Juni 2008, 15:46

    Hm.
    Qualitativ ist es gut.
    Weiß nicht, aber es ist komisch zu beobachten, wie viele Menschen solche Bilder angucken. Vielleicht sind wir alle "schlechte-Nachrichten"-geil. Mal ganz ehrlich, wenn in den Nachrichten irgendetwas von einer Prominentenhochzeit gezeigt wird gucken nur die Hälfte einer Zielgruppe zu, umgekehrt, wenn etwa von Massaker oder Ehrenmord die Rede ist hören wir alle hin. ALLE. Wir schütteln tatsächlich noch den Kopf und glauben damit das Böse verurteilen zu können. Im Grunde sind wir ja nicht viel besser, wir gucken da ja noch hin, wir bilden uns darüber eine Meinung, obwohl; oder gerade deswegen; wir nichts damit zu tun haben. Jeder meckert darüber, aber alle gaffen hin.
    Dieses Bild zeigt lediglich etwas Unschönes (oder etwas, was schön war, als es gelebt hat), womit wir eigentlich Tag für Tag konfrontiert werden.

    Somit kann man eigentlich nur sagen: Super Toto, Du bringst die Gesellschaft zur Bewegung und zeigst eigentlich nur das, was wir alle "Böse" nennen. Deine Bildklicks beweisen es.
    Provokant super gelungen.
    Und ich schätze, es geht dabei nicht mal um das eigentliche Motiv.

    Ein Bild das mir gezeigt hat, das man sich noch mit vielen Dingen in der Gesellschaft beschäftigen muss.

    Gruß,
    Sammy
  • Toto Graf 5. Juni 2008, 0:03

    @Lara
    man nimmt eine Cam richtet sie auf das Motiv und löst aus... also so wie jedes andere...

    Gruß der Toto
  • Lara.Pupsy 12. Dezember 2007, 21:34

    Wie kann man sowas nur fotografieren?
  • Toto Graf 28. Februar 2004, 21:47

    @Phil wozu gibt es die sektion "Tote Tier/Pflanzen , Teile, wenn sowas angeblich nix für die FC is ???


    Mag sein das es für dich nix ist die klickzahlen sagen aber das es die meisten interessiert... ;-) sind halt alle pervers.
    Ein Beispiel 285 klicks in nur drei Tagen
    mal so richtig breit sein...
    mal so richtig breit sein...
    Toto Graf
    und andere haben mehr...

    Technisch scheinst du ja nichts auszusetzen zu haben und es geht dir nah, also ist es ein gutes Foto... denn genau das bezweckt es. ;-)

    Gruß Toto
  • Jörg Otte 22. Juli 2003, 17:34

    Schade um das arme Tier......ich habe auch fünf davon und kenne dieses Leid ! Nummer 5 darf daher nicht mehr nach draußen. Bei den anderen "Alten" geht das Verbot nicht mehr.

    So ist das halt und wohl nicht veränderbar : Straßenverkehr = Massaker...und nicht nur unter Tieren !

    Gruß J.
  • Mandy Privenau 22. Juli 2003, 12:10

    *schluck* das is noch eindrucksvoller als der vogel.. bist du nur auf der scuhe nach toten tierne? diese hand is wohl dein "signum" sorry dass ich das vorhin angegriffen habe..
    GReetz Mandy
  • Nicole Raabe 18. Juli 2003, 17:56

    Bei dem Anblick deines Bildes hatte ich Tränen in den Augen. Ich habe selber Katzen und das ist der Grund warum sie nicht nach drausen dürfen.
    LG Nicole
  • Birgit Böckle 15. Juli 2003, 12:06

    Irgendjemand wartet....
    Dein Foto hat mich stark berührt
  • Vlad Kühnel 15. Juli 2003, 3:19

    Wenn ich beobachten würde was du sagst,hätt ich ihn ausgebremst und ihm die Fresse poliert!

  • Toto Graf 15. Juli 2003, 2:58

    Ja, die Welt ist schlecht und ungerecht...
    Gruß Toto
  • Anni Wolf 15. Juli 2003, 2:54

    Solche und schlimmere Anblicke kenne ich aus meinen Berufspendlerjahren zur Genuege. In Einzelfaellen habe ich beobachtet, dass noch extra Gas gegeben wurde, um Katze/Igel/Hase/Vogel/Fuchs/Marder/Eichhorn/alleswaskleinist zu "erlegen". Meist sind die Leute aber einfach achtlos druebergefahren.
    Bei Reh/Wildsau/Rind/Pferd wurde dann doch lieber gebremst, der Wagen koennte ja Schaden nehmen.
    Arme Welt.

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 1.853
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz