Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Nix NEX


World Mitglied, aus der Nähe von Magdeburg

Bördeblick

Die Magdeburger Börde bildet die zentrale Landschaft des Landes Sachsen-Anhalt. Sie besitzt sehr fruchtbare Böden (teilweise Schwarzerde), auf denen vor allem Zuckerrüben- und Weizenanbau betrieben wird – neuerdings auch Anbau von Windkraftanlagen.

1934 erhielt der Boden in der damaligen Gemeinde Eickendorf (heute Bördeland) die Bodenwertzahl 100, war somit der fruchtbarste Boden Deutschlands und galt bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges 1945 als Vergleichsbasis für Deutschlands Böden.

2013 waren 2501 WKA in Sachsen-Anhalt in Betrieb, gelegentlich kommt es auch zur Stilllegung einzelner Anlagen...

Kommentare 7

  • PAB 23. April 2014, 15:47

    Schön anzusehen :-)
  • Ralf Patela 23. April 2014, 15:43

    Die leichten Hügel komm sehr gut. Die Farben erst recht.
    Gruß Ralf
  • pefö 23. April 2014, 13:49

    Schönes Panorama
  • uschner 23. April 2014, 13:37

    Ein schöner Blick über die Felder, gelungene Aufnahme
    VG uschner
  • Mrs. Tamron 23. April 2014, 8:59

    ein herrlicher Anblick, dieser fruchtbaren Gegend, v.g. Jutta
  • Thomas Agit 23. April 2014, 8:49

    Du hast ihn also gefunden... den Bördeblick mit ohne Bördespargel. :-)
    Sieht gut aus, sehr schwungvoll!
    Viele Grüße,
    Thomas
  • Jürgen Haselhorst 23. April 2014, 8:39

    wunderbar - mit den dunklen Böden im Vordergrund, manchmal sind die Böden auch rötlich - habe ich bei Durchfahrten im Eichsfeld gesehen.
    VG Jürgen

Schlagwörter

Informationen

Kategorie Reise
Ordner Landkreis Börde
Klicks 208
Veröffentlicht
Lizenz

Exif

Kamera SLT-A77V
Objektiv Tamron SP AF 17-35mm F2.8-4 Di LD Aspherical IF or Sigma 17-50mm F2.8 EX DC HSM
Blende 9
Belichtungszeit 1/320
Brennweite 70.0 mm
ISO 100