Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
1.001 14

Henry Fuchs


World Mitglied, Berlin

..Bodhgaya...

...in Bihar, dem ärmsten und wohl auch anarchisten Bundesstaat in Indien, gleicht heute einer Trutzburg inmitten der trockenen Einöde Nordindiens. Horden von Insekten einer Plage gleich, sengende Hitze, und ausgemergelte Menschen begleiteten uns die Tage in Bihar auf dem Weg nach Patna. Still und Einsam steht der Mahabodi Tempel, einer Mahnwache gleich, im Osten des heiligen Baumes, scheinbar um die Menschen zu ermahnen was einst die Suche nach der Erleuchtung heute Milliarden von Menschen als Essenz des Lebens gilt. Ironie der Geschichte ist das Buddhas Lehren auf dem indischen Subkontinent heute so gut wie ausgestorben sind. Einst wurde gesagt, dass in unserem Weltzeitalter 1000 Buddhas erscheinen und alle werden in Bodhgaya Erleuchtung erlangen. Siddhartha Gautama war der 4te, noch viele müssen folgen bis der Mensch Erleuchtung erlangt...

Kommentare 14

  • Sasha B. 31. Januar 2007, 17:40

    ....eine weitere Weissagung lautet:

    “Wenn der Eisenvogel fliegt und die Pferde auf Rädern rollen, wird der Buddhismus in Richtung Westen wandern und in die fernsten Länder kommen.”

    Padmasambhava (Tibet 8. Jh.)

    http://www.eisenvoegel.de

    Lg,
    Sascha

  • Sibel Özmutlu 23. Dezember 2006, 22:22

    Eine wunderbares Bild !!!
    LG..Sibel...
  • AG Joseph 22. Dezember 2006, 8:51

    Tolle Perspektive. Schön finde ich, dass das die Buddha-Figur ansatzweise zu sehen ist.
    VG Andrea
  • Northern Lights 21. Dezember 2006, 17:14

    leider hats mir dahin das letzte mal nicht gereicht, auf ein neues im neuen...
    gruß
  • die Wally 20. Dezember 2006, 19:53

    erste Klasse.imposant vor diesen Buddha die laufenden Menschen+++
  • Henry Fuchs 20. Dezember 2006, 14:54

    Also die Buddhastatue ist direkt neben dem chinesischen Tempel soweit ich mich erinnere. So groß ist die gar nicht, ähnlich dem eigentlich Haupttempel. In Sri Lanka und wohl auch in Birma sind die Buddhas viel größer. Aber das schaue ich mir März 4 Wochen lang selber an...;-)
    LG Henry
  • Gerlind Arnold 20. Dezember 2006, 11:58

    Das muss ja eine riesige Buddhastatue sein.
    Sehr gute Aufnahme.
    Gruß Gerlind
  • Karl H 20. Dezember 2006, 9:36

    Schön! Und ich hab das Gefühl, dass schön langsam 1000 Buddhas gar nicht mehr reicchen für die Erleuchtung ...

    lg Karl
  • Marguerite L. 20. Dezember 2006, 9:06

    Sehr eindrücklich mit dem Text. Eine wunderbares Bild.
    Grüessli Marguerite
  • Tanjung-Pinang 20. Dezember 2006, 9:03

    Beeindruckend !!
    Die Menschen vor dieser Riesenstatue.
    Ja, die möchte ich auch mal im Ganzen sehen.
    lg monika
  • Christian Fürst 20. Dezember 2006, 8:39

    ein Gigant, in gott-gerechter Größe
  • Rüdiger Kautz 20. Dezember 2006, 8:32

    Gut aufnahme, guter Aufnahmestandüunkt.
    Gruß Ruediger
  • Die Waldvenus 20. Dezember 2006, 8:30

    richtig klasse,das bild lebt durch die Bewegung!
  • Ruediger- Vogel 20. Dezember 2006, 8:22

    ausdruck, perspektive, motiv.
    sehr schön.
    gefällt mir sehr.