Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Folke Olesen


Pro Mitglied, Stutensee (bei Karlsruhe)

Boden eines Vlei - natürliche Strukturen (4)

Ablaufendes Wasser - natürliche Strukturen (3)
Ablaufendes Wasser - natürliche Strukturen (3)
Folke Olesen
Verwitterung bei Hitze - Natürliche Strukturen (5)
Verwitterung bei Hitze - Natürliche Strukturen (5)
Folke Olesen


In Namibia versickern Flüsse in der Namib auf dem Weg zum Atlantik. Nach den seltenen Überschwemmungen bleiben im Dead Vlei solche ca. 1/2 m großen Strukturen.
Das Dead Vlei von oben
Der Weg zum Dead Vlei vom Big Daddy
Der Weg zum Dead Vlei vom Big Daddy
Folke Olesen

Kommentare 11

  • Piet der Bär 3. Dezember 2012, 13:52

    Eine tolle Serie mit Formen und Strukturen.
    Gefällt mir richtig gut.
    LG Piet
  • Sigrid Warnke 30. November 2012, 22:31

    Ich denke bei dieser Struktur an Elefanten, z.B. ein Fußabdruck oder die Haut als Makro.
    Deine Strukturserie gefällt mir.
    LG Sigrid
  • Folke Olesen 29. November 2012, 7:33

    @Philomena: Diese Trockenheit in der Namib Wüste ist so normal. Eher bedenktlich ist es, wenn dort viel Wasser steht oder fließt.
    Wasser in der Wüste
    Wasser in der Wüste
    Folke Olesen

    Gruß Folke
  • Philomena Hammer 29. November 2012, 7:19

    interessant, aber bestimmt kein gutes Zeichen.
    LG
  • Michael H. Voß 28. November 2012, 19:22

    Ich fand den Vleiboden auch so interessant, daß ich einige Aufnahmen gemacht habe.
    Tolle Präsentation!!!
    Gruß Michael
  • Antja 28. November 2012, 14:00

    Vom Muster her wäre es was für die Hofauffahrt! Nicht eine "Platte" gleicht der andere - kreative Arbeit der Natur eben! Gefällt mir, Deine Serie mit natürlichen Strukturen!
    LG Antja
  • Kyra Kostena 28. November 2012, 11:24

    So wie es aussieht, ist dieser ausgetrocknete See am Boden voller Lehm. Es könnte sein, dass damit das Wasser nicht so schnell versickern würde. Gut fotografiert, jeder Haarriss ist sichtbar. Liebe Grüsse Prisca
  • Sanne - HH 28. November 2012, 9:21

    interessant zu sehen und danke für deine Erklärung...Sanne
  • Anita Mair 28. November 2012, 9:10

    Klasse gesehen und umgesetzt.
    LG Anita.
  • torsten schmeling 27. November 2012, 23:37

    Hm, gut gesehen. Könnte man sicher gut als Textur einsetzen... ;-)))
    Gruß Torsten
  • LichtSchattenSucher 27. November 2012, 23:24

    Sehr interessante Formen !
    Wenn Salzseen austrocknen entstehen Sechsecke, die aber mehrere Meter breit werden können...
    Gruss
    Roland

Informationen

Sektion
Ordner Natürliche Struktur
Klicks 1.008
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera DSC-W110
Objektiv ---
Blende 11
Belichtungszeit 1/320
Brennweite 12.7 mm
ISO 125