Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Michael Ferling


Free Mitglied, Dresden

BMW im Fintlandsmoor

Kamera: Canon EOS 300
Objektiv: Canon 28-80
Stativ
Lichtbedingungen kurz vor der Grenze des machbaren
Film: Kodak Iso 200
voller Weitwinkel
KEINE Nachbearbeitung

Kommentare 1

  • Frank Stefani 9. Februar 2003, 20:07

    Hi Michael,

    ich würde eher sagen: Lichtbedingungen JENSEITS des machbaren. Das sicherlich schöne Auto hat an vielen Stellen keinerlei Zeichnung mehr. Ich finde, du hättest dich entscheiden sollen: Für's Auto - dann halt länger belichten und die Himmelsfarben sind futsch. Oder für den Himmel, dann aber vielleicht lieber ohne Auto und noch knapper belichten.

    Ich tu mich schwer mit diesem Kompromiss. Und dein Scanner scheint einiges an Staub auf der Scheibe zu haben.

    Schöne Grüße aus den Alpen, Frank.