Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

TMa Picture


Free Mitglied, Aachen

B.Martin

Aussichtsplattform zugehörig zur Citadelle Petersberg.
-Multirow-
Canon 300D + Manfrotto 303 SPH

Kommentare 6

  • Nils H. 12. Januar 2006, 22:42

    Klasse! Gruß Nils
  • Lene Songai 11. Januar 2006, 23:56

    Um welche Uhrzeit hast Du das Bild denn gemacht? Das Licht ist sehr grell...
    Panorama undPolfilter...ok,ist ein argument. Ich weiß nicht , wie groß der Ausschnitt war. Ich hab die Erfahrung gemacht, dass der Polfilter auch über weitere Strecken -oder größere Bildwinkel mitunter sehr ähnliche Ergebnisse bringen _kann_. Immer abhängig vom Winkel zur Sonne.
    Gemittelte Belichtung...bei ner Schneelandschaft würdest auch nicht auf die Idee kommen, ne Mehrfeldbelichtung ohne Belichtungskorrektur zu machen, weil der Schnee mitunter grau würde - oder? Ebenso ist es doch bei grellem Licht und augenscheinli h(!) sehr hellen Flächen. Dass man eben auf die helle Fläche mißt, damit das Bild letztlich nicht zu hell wird. Anderes Beispiel: weiße Blüte vor dunklem Grund. Ich messe auf die Blüte, damit ich dort noch was erkenne. Auch wenn das Bild bei Mehrfeldmessungvllt. als gut ausgeleuchtet erscheint - die Blüte wird bei Mehrfeldmessung zu hell werden, weil der Kontrast zum Hintergrund einfach sehr stark ist. (hellste Bereich Blüte dunkelste Bereiche Wiese)...
    Nunja...
  • TMa Picture 11. Januar 2006, 23:20

    Polfilter auch schon mit Multirow-Panoramastativkopf gemacht?
    Ich weiß nicht, ob durch die Drehungen, der Polfiltereffekt nicht so stark oder gar zu stark wird, was dann einer harmonischen Wiedergabe eines Panoramas abträglich wäre?
    Bei Panormaaufnahmen sollte man ja, mit gemittelter Belichtung arbeiten.
  • Lene Songai 11. Januar 2006, 23:01

    Klar, hab ich gesehn*gg* Find ich auch klasse.
    Ich hab selber ne Latte Landschaftsaufnahmen, die im Nachhinein sehr hell wirken und bei denen ich mich ärgere, nicht auf einen helleren Punkt gemessen zu haben.Mit Polfilter hab ich diesbezueglich keine schlechten Erfahrungen gemacht - im Gegenteil.
    Gerade wenn man so eine helle Mauer als potentiellen Messpunkt hat, lohnt sich doch ein experimentieren im Belichten...
    Ich finde, dass bei dem Bild hier wirklich viel durch die Helligekti verloren geht...
    lg,
    lene
  • TMa Picture 11. Januar 2006, 22:57

    Die Sonne schien zu dem Zeitpunkt voll drauf.
    Ich finde ja, das die Belichtung stimmt.
    Panorama+Polfilter ob sich das verträgt? Das habe ich noch nicht ausprobiert!

    Aber der Gag ist ja das Flugzeug links oben, das gerade zu der Zeit da lang flog.
  • Lene Songai 11. Januar 2006, 22:49

    Nen Ticken dunkler könnte das Bild schon sein, meiner Meinung nach. Vielleicht mit nem Polfilter.
    Oder auf die Mauer messen, damit die im Vergleich zum Rest des Bildes nicht so extrem hell wirkt...
    lg,
    lene