Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Walter Brants


Pro Mitglied, Dörnach

"Blutströpfchen"

Das Blutströpfchen, auch Sechsfleck-Widderchen genannt, ist ein tagaktiver Nachtfalter aus der Familie der Widderchen.

Ich wünsche allen Besuchern dieser Seite ein erträgliches Wochenende.

Kommentare 14

  • Robert Nöltner 11. Juli 2010, 9:44

    Tolle Aufnahme, Walter. Bei mir wäre er schon längst weggeflogen. Vielen Dank für deine Wünsche, die natürlich erwidere
    LG Robby
  • gre. 10. Juli 2010, 23:00

    hallo, mir geht es wie lothar pilgenröder.........
    das aussergewöhnliche vermisse ich bei ff auch.
    widderchen liebe ich sehr und freu mich über jedes bild das ich sehe.
  • Sylvia Schulz 10. Juli 2010, 17:32

    Walter, eine ganz tolle Aufnahme, erst einmal sieht man diesen Falter nicht so oft und dann auch noch mit einer excellenten Schärfe
    es grüßt Sylvia
  • Gerlinde Weninger 10. Juli 2010, 15:34

    Schön gepflückt den Flattermann!
    ;-))
    liegrü die gerlinde
  • HamburgerDeern54 10. Juli 2010, 14:35

    Sauber dokumentiert und danke für die interessante Information dazu. Auch dir ein erträgliches Wochenende und schattige Plätzchen!
    Liebe Grüße, Ursula
  • HP. 10. Juli 2010, 14:29

    Wieder hervorragend gemacht.
    Und hier toll präsentiert.
    Schönes Wochenende
    lg herbert
  • Vitória Castelo Santos 10. Juli 2010, 13:51

    Ein sehr schönes und klasses Foto... gefällt mir!
    LG Vitoria
  • Lothar Pilgenröder 10. Juli 2010, 12:54

    Nachdem ich mir nun die 21 Fotos des begnadeten Fotografen F. Fischer angeschaut habe, ohne in den Genuss des erhofften AHA-Erlebnisses zu kommen, kehre ich gerne zu Deinem "Knipsbild der schlimmsten Sorte" zurück.Es gefällt mir !
    ( ich habe in meinem Beruf mal einiges über die Qualität von Röntgenbildern gelernt. Das hat mir eingeleuchtet, allerdings muss ich gestehen, dass mir diese qualitativ hochwertigen Bilder nie so gut gefallen haben wie Deine)
    Gruß von Lothar und ein nicht zu heißes Wochenende
    (das wäre vielleicht auch für f. fischer gut)
  • Wilhelm Gieseking 10. Juli 2010, 12:13

    Eine erstaunliche Aufnahme in perfekter Schärfe und schönen Farben!
    Auch Dir ein schönes Wochenende wünscht
    Wilhelm
  • Wolfgang Keller 10. Juli 2010, 11:48

    Ein echtes Paradoxon :-)
    Du hast ihn gezähmt und gut fotografiert!
    LG Wolfgang
  • Dirk Steinis 10. Juli 2010, 11:46

    das ist ja eine spannende Zeichnung, die Blutrottöne kommen aber auch wirklich klasse raus. Und durch deine Präsentation frage ich mich gleich, ob die haltende Hand sich noch sticht und dann den Titel unfreiwillig fortsetzt....
    auch dir ein schönes Wochenende
    dirk
  • Karin Wilkerling 10. Juli 2010, 11:30

    oh - ich such die schon die ganze Zeit - welch ein Glück - hier sind keine :-(((
  • Die Waldvenus 10. Juli 2010, 11:20

    Der hebt sich aber wunderbar ab, noch nie gesehen habe ich diesen schönen Gesellen.
    LG Bärbel
  • pts 10. Juli 2010, 11:15

    Glück oder Können, diese Beiden liegen doch sehr eng
    beieinander, oder Walter ?
    Dein Insekt ist sehr gut zu erkennen, da es als Nahaufnahme
    gut von Dir herangeholt wurde.
    Tschüssing Walter,
    peter