Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
Blutmilchpilzkäfergeburt oder -fressen

Blutmilchpilzkäfergeburt oder -fressen

273 7

Ulrich Schlaugk


World Mitglied, aus der Diepholzer Moorniederung

Blutmilchpilzkäfergeburt oder -fressen

Die Käfer haben den Blutmilchpilz wohl als Kinderstube benutzt -dachte ich zunächst.
Auf Morgain Le Fey Anmerkung glaube ich auch, es ist das große Fressen.
Als ich anfing zu fotografieren, war der Pilz noch verschlossen. Kurz danach krochen nacheinander rückwärts 3 Käfer heraus.
Auf diesem Bild von gestern ist es der linke Pilz

Drei Generationen Blutmilchpilze
Drei Generationen Blutmilchpilze
Ulrich Schlaugk

Kommentare 6

  • Maria J. 14. Juni 2011, 22:52

    Das ist schon eine ziemlich verrückte Szenerie,
    die du uns hier vorstellst! So etwas bekommt man normalerweise nicht zu sehen!
    Nie wäre ich auf die Idee gekommen,
    dass es Käfer gibt, die sich wie die Verrückten
    an so staubigen Pilzinhalten zu schaffen machen...unbesehen ihres Ansehens...;-))
    LG Maria
  • Peter Widmann 13. Juni 2011, 22:18

    Sehr schön gesehen und festgehalten. Ich hab sowas noch nicht gesehen, und ich hab schon viele Blutmilchpilze gesehen.
    LG Peter
  • Ulrich Schlaugk 13. Juni 2011, 19:51

    @Andreas,
    Du hast sicherlich recht. Ich hatte mich von dem verschlossenen Pilz leiten lassen, aber das waren wohl die von den Käfern gehobenen Sporen.
    Auf dem gestrigen Bild ist auf dem mittleren Pilz unten auch ein Käfer zu sehen und in der Öffnung wohl auch.
    Von diesem Pilz war heute nur noch die Hülle vorhanden.
    Blutmilchpilzfresskäfer
    Blutmilchpilzfresskäfer
    Ulrich Schlaugk

    Gruß Ulrich
  • Jörg Ossenbühl 13. Juni 2011, 19:10

    die haben sich ganz schön eingesaut und das an Pfingsten,
    wenn die Heim kommen können sie sich erstmal was anhören...

    lg jörg
  • Morgain Le Fey 13. Juni 2011, 19:07

    Interessante Geschichte. Ob der Blutmilchpilz wirklich als Kinderstube diente? Die relative Kurzlebigkeit der Schleimpilze spricht eigentlich dagegen. Vielleicht sind die Käfer einfach nur hineingekrochen, um die leckere Sporenmasse zu verspeisen und Du hast Sie beim Ausstieg entdeckt. Und warum sollten sie rückwärts herauskriechen, wenn sie dort geboren sind? Auf jeden Fall sehr interessant.

    Gruß Andreas
  • Markus 4 13. Juni 2011, 18:57

    allerfeinste Mikrowelt.
    Daß Du das gesehen hast!!!!!!!!!
    Habedieehre
    Markus

Informationen

Sektion
Ordner Pilze
Klicks 273
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera DMC-G2
Objektiv ---
Blende 8
Belichtungszeit 1/40
Brennweite 45.0 mm
ISO 100