Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Werbefreiheit? Jetzt Premium werden!
Was ist neu?

Alexander Budde


Free Mitglied, Mönchengladbach

Blüht nur ein paar Stunden

Eins habe ich beim Durchklicken durch die Sektion schon gelernt: Dass das hier ein Hamatokaktus ist. Lange Zeit wusste ich gar nicht, was ich für'n Teil auf meiner Fensterbank stehen habe.
Ich war lange unsicher, welches der vielen aufgenommenen Bilder ich mit meinem einBildproWoche-Zugang einstellen sollte. Habe mich für dieses Bild entschieden, auch wenn man die rote Färbung der Blütenmitte nur erahnen kann und ich das Bild auch wieder komprimieren musste.
Habe mich aber wegen des dunklen Hintergrundes und der Perspektive dafür entschieden.

Kommentare 5

  • Alexander Budde 5. Oktober 2005, 23:24

    @Klaus ... echt? Danke für die kleine botanische Korrektur, die ich direkt in meine Beschreibung einfließen lasse. Aber so sehr scheinen sich die beiden Arten nicht zu unterscheiden, oder?
    Viele Grüße
    Alex
  • Klaus Pech 29. September 2005, 19:44

    Eine sehr schöne Aufnahme, jedoch dürfte dies kein Notokaktus sein, eher ein Harmatocactus. Wobei die Notos jetzt zu den Rebutia zählen und der Harmto zu den Ferro. Freue Dich an den Blüten. Die Bezeichnungen ändern sich sowieso ständig.

    Gruß Klaus
  • Christel Birnbaum 29. September 2005, 18:20

    Eine wunderschöne Blüte von einem Hamatokaktus.
    Er blühte auch bei mir in diesem Jahr.

    LG Christel
  • Fred van der Zeeuw 29. September 2005, 10:29

    Finde es tollen Bild ..super freigestellt...herliches Licht ..ciao fred
    p.s habe dein Bilder durchgesehen du hast vielen schönen Bilder ..Kompliment..
  • Anke Unverzagt 29. September 2005, 9:36

    Hallo Alexander,

    eine sehr wirkungsvolle Aufnahme, die sich durtch den dunklen Hintergrund so richtig abhebt.
    Man sieht ihr an das sie sehr edel und elegant wirkt in Ihrem kurzen aufleben.

    Gruss
    Anke