Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
1.148 26

Uwe Schmolke


Free Mitglied, Hessen

Blue²

Diesen Blauhai (lat. Prionace glauca) habe ich im Atlanik ablichten koennen.

Viel Spass beim Betrachten (-;

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

This image of a Blue shark (Prionace glauca) I've taken in atlantic ocean waters.

Have fun watching (-;

Kommentare 26

  • Olaf Hädicke Zwo 22. September 2010, 21:52

    Tolles Foto, kann man nur neidisch werden!

    Was die Sonnenstrahlen betrifft, das ist ja nun wirklich nix Neues *kopfschüttel*.

    Gruss Olaf

  • Andiline 22. September 2010, 0:17

    Ich habe auch Fotos vom Schnorcheln mit Buckelwalen, bei denen die Lichtstrahlen absolut identisch in die Tiefe gehen und dort an einem Fluchtpunkt zusammenlaufen... bei mir ist es sogar noch extremer.

    Uwe, schönes Foto (wie immer eigentlich... ;-) ).

    LG
    Andrea
  • Tobias Friedrich 16. September 2010, 10:47

    @Atelier: Der Effekt kommt nicht unbedingt durch die Lichtbrechung, sondern eher durch die Perspektive zustande. Weil das Foto von oben nach unten aufgenommen worden ist, entsteht in der Tiefe ein Fluchtpunkt. Ich kann das von meinen Bilder genauso bestätigen...

    @Uwe: Tolles Foto! :-)
  • Norbert Probst 16. September 2010, 9:07

    @Atelier 4 Foto, ich möchte gar nicht nach Erklärungen suchen, aber ich habe zig Fotos in meinem Archiv, wo der gleiche Effekt auftritt. Besonders deutlich wird dies bei Aufnahmen mit dem Fisheye.
    Grüße, Norbert
  • Michael Meckmann 15. September 2010, 17:35

    Hallo
    mittlerweile ist die Qualität der eingestellten Bilder im Mittel schon sehr hoch. Doch gibt immer wieder Bilder die hieraus noch rausragen. Dies ist sicher so ein Bild.
    Tolle Aufnahme.
    Kleine Kritik: Mir ist das Bild insgesammt zu scharf. Ich wurde etwas Schärfe herausnehmen.

    Gruß Michael Meckmann
  • ERWEI Unterwassermodelfoto 15. September 2010, 10:12

    @ Urs, ich kenne das Brechungsgesetz und die Brechungszahl. Das alleine führt aber nicht dazu, dass alle Strahlen in einem Punkt zusammenlaufen. Denn bei einigen Strahlen fände die Brechung dann nicht zum Lot hin statt, sondern über das Lot hinaus. Wasser hat aber keinen negativen Brechungswinkel. Und es erklärt auch nicht, warum die Lichtintensität mit zunehmender Tiefe/Entfernung nicht abnimmt. Das ist übrigens auch Physik.
    LG, Oliver
  • Urs Scheidegger 14. September 2010, 20:35

    Absolut geniales Bild!!
    Habe ich so noch nie gesehen.

    @Atelier 4 Foto:
    Betreffend Lichtstrahlen gehe ich auch mit Robert, Uwe und Roland.
    Denn jeder der schon mal im offenen Meer getaucht oder an der Wasseroberfläche geschnorchelt ist, weiss das.
    Das ganze nennt sich Brechungsgesetz.(Physik).
    Wasser hat eine Brechzahl von 1,333. Nehmen wir als Beispiel einen Lichtstrahl, der aus der Luft mit einem Winkel α = 45° in Wasser eintritt. Dann berechnet sich der Austrittswinkel β gemäß obiger Gleichung zu: β = arcsin[sin α / nWasser] = arcsin[sin 45° / 1,333] = 32°. Der einfallende Lichtstrahl wird also um 13° zum Lot hingebrochen.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Brechung_(Physik)

    Gruss Urs
  • Bach Roland 14. September 2010, 12:58

    @Atelier 4 Foto:
    So so, gibt es nicht. Mit solch einer Aussage würde ich etwas vorsichtig umgehen. Somit unterstellst du dem Fotografen ein vorgegaukeltes Bild. Schau dir mal nur als eines von vielen Beispielen dieses Foto an:
    http://www.seatops.com/product_info.php?info=p32922_FLE-02718.html&highlight=Sonnenstrahlen
    Glaubst du wirklich dass auf dieser Webseite ohne ausdrücklichen Hinweis Fotomontagen als "echte" Fotos verkauft werden?
  • Peter Bublitz 14. September 2010, 12:34

    Spitzenaufnahme.... Glückwunsch...

    Grüsse aus Lauf
    Peter
  • ERWEI Unterwassermodelfoto 14. September 2010, 12:08

    @ Jungs, ihr könnt ja noch so fantasievolle Erklärungen glauben, aber dass die Lichtstrahlen nach unten hin intensiver werden gibt es nicht ...

    LG, Oliver
  • Bach Roland 14. September 2010, 11:49

    Ein wirklich seltenes Motiv. Die leicht erhöhte Perspektive kommt hier sehr gut. Technisch einwandfrei. Kurz: Ein richtig starkes Bild.
    Bei der Diskussion mit den Lichtstrahlen gehe ich vollstens mit Robert und Uwe.
    VG, Roland
  • Joerg Menge 14. September 2010, 7:24

    Der Blauhai kommt super, vorallem die Farben sind Natürlich, sonst ist alles geschrieben.

    Ein Tolles Pic!!

    Gruß Jörg
  • Sven Hewecker 13. September 2010, 22:45

    Sehr schön zu erkennen, dass dieser Kollege auf Schnelligkeit ausgelegt ist. Sehr viel Dynamik im PIC.
    Gratulation zu dieser Begegnung.
    LG aus HH
    SVEN
  • Uwe Schmolke 13. September 2010, 21:57

    Danke für Euer Feedback (-;

    Warum diese Lichteffekte zu stande kommen, kann ich nicht wirklich beantworten.
    Was ich aber sagen kann, ist, dass dieser Effekt eher auftritt wenn man die Kamera in einem nach unten geneigten Winkel positioniert.

    Funktioniert mit SWW-Objektiven auch deutlich besser.

    @Norbert: Das Bild ist auf den Azoren entstanden.

    Viele Grüße Uwe
  • Robert Heitkamp 13. September 2010, 19:57

    @ Atelier 4 Foto
    Da muss ich dir leider widersprechen.

    Durch die Lichtbrechung enstehen auch die von dir geschilderten und auf einigen deiner Bilder zu sehenden Lichtstrahlen. Das aber nur, weil du horizontal mit dem oder gegen das Licht fotografierst.

    Fotografiert man hingegen mit der Sonne vertikal von der Sonne weg, so erreicht man den Lichteffekt wie hier zu sehen ist.

    Wenn ich mich richtig erinnere hat das mit dem Zusammenspiel von Lichtbrechung im Wasser und unserer Augenkonstruktion zu tun, aber genau kann ich es ad hoc nicht erklären.

    Das Foto ist sensationell! Sensationell gut.


    greetz
    der rob