Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
508 4

Bernd Kadatz


Basic Mitglied

Bloody OMAHA

Direkt oberhalb des amerikanischen Landungskopfes "OMAHA-Beach" ist ein Soldatenfriedhof angelegt, auf dem beinahe 10000 amerikanische Soldaten bestattet sind, die bei der alliierten Invasion in der Normandie im Juni 1944 gefallen sind. Wegen der besonders hohen Verluste gerade in diesem Landungsabschnitt bekam er den Beinamen, der dem Bild seinen Titel gab.

Kommentare 4

  • OLD No13 14. Januar 2014, 8:51

    Well done , Stars sprangled banner - These Colors Don´t Run

    In 2014, the 70th anniversary of D-Day and the Battle of Normandy will be commemorated by many Allied Heads of State and hundreds of thousands of visitors from all over the world from June through till the end of August.The majority of Allied troops who landed on the D-Day beaches were from the United Kingdom, Canada and the USA. Allied Troops from many other countries participated in D-Day June 6,1944 and the Battle of Normandy, in all the different armed services: Australia, Belgium, Czechoslovakia, France, Greece, the Netherlands, New Zealand, Norway and Poland.Over 425,000 Allied and German troops were killed, wounded or went missing during the Battle of Normandy.

    We will remember them.

    Best regards
    Bernie

    https://www.youtube.com/watch?v=OZJMtJtrsnE

    https://www.youtube.com/watch?v=b0_Y7aBWV5Q
  • Schneeflocke 11. Mai 2009, 9:12

    eine sehr bewegende Aufnahme..ich bin beeindruckt.
  • Giftzwerg Grafix 11. Mai 2009, 7:52

    ein beeindruckendes Bild.
    wenn's nur nicht so traurig wäre.
  • bika 11. Mai 2009, 0:14

    blutige hintergrundgeschichte, aber seeehr schönes eindrucksvolles foto. klasse die perspektive und wunderbar in s/w.
    liebe grüße & wünsche
    birgit