Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Markus Peter


Free Mitglied, Hög ( Reichertshofen)

Blitze bei Nacht

Ich würde mich freuen wenn ich ein paar Tipps bekommen würde was man besser machen könnte oder was man so lassen kann.
Gibt es besondere Tricks bei Gewitteraufnahmen? Bin um jeden Tipp dankbar

Kommentare 2

  • Sehr Unwichtig 24. November 2004, 23:24

    Hi Markus,

    die Bilddaten lauten:
    1/40s, F2.0 und ISO 80.

    Und genau diese Einstellungen sind nicht optimal für Gewitterfotos. Um den ganzen Blitz einzufangen, solltest du mindestens eine Sekunde belichten. Benutze dazu das Programm "Blendenautomatik", auf der Kamera steht dafür ein "Tv".
    Ein kleiner Tipp am Rande:
    Wenn du maximale Belichtungszeit auswählst, hast du eine viel höhere Möglichkeit, einen Blitz, mit Glück auch mehrere Blitze, in voller Pracht zu erwischen. Benutze dafür aber kleinste Blende (z.B. F8.0) und niedrigsten ISO-Wert (z.B. ISO50). Diese Einstellungen kannst du im Programm "Manuell" (Auf der Kamera steht dafür ein "M") vornehmen. Dabei sollte ein Stativ aber unter keinen Umständen fehlen ;-)

    Wenn du weitere Fragen hast, kannst du dich gerne an mich wenden. :-)

    LG, Adrian
  • Manuela Günthner 22. August 2004, 17:58

    Es ist doch immer wieder unheimlich, aber gleichzeitig wunderschön!
    Gefällt mir gut!
    LG

    Manu

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 226
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz