Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?

Peggy W.


Free Mitglied, Halle

*blinzel*

Mein "Großer" unter vier Welli- Küken, inzwischen 7 Tage alt. Er hat einiges an Gewicht zugelegt -wie man am prall gefüllten Kropf erkennen kann- die Augen geöffnet, und die ersten Federchen sprießen auch bereits. Laut Berechnungen wird er wohl ein Schecken werden- welcher, das steht noch in den Sternen ;-)
Nächste Woche wird man's sicher sagen können.

Kommentare 4

  • Peggy W. 19. Dezember 2005, 20:25

    @ Ralf: Stimmt, der Ring wirkt im Gegensatz zum kleinen Füßchen riesig, und es hat mich auch einige Mühe gekostet, ihn überzuziehen. Aber besser jetzt als zu spät, denn so gewöhnen sich die kleinen Wellis von klein an daran. Von der Tatsache, dass die Ringe später nur noch schwer bzw. gar nicht mehr überzuziehen sind, mal ganz abgesehen ;-)
    @ Roman: Das sind offene Ringe vom zzf.
  • Nicole Welz 18. Dezember 2005, 22:43

    Zauberhaft das Kleine!!!
  • Lichtbilder - Holger Sauer 18. Dezember 2005, 21:29

    extrem gute schärfeebene ...
    das erstaunliche: dies bild ähnelt einem menschlichen neugeboren in haltung und hilflosigkeit ungemein ...
    vom ring am fuß mal abgeshen ... dafür gibt es das band am arm *g*
    feines bild!!
    lg holger
  • Sabine Schürhagel 18. Dezember 2005, 20:57

    Na dann viel Glück für den Zwerg und die Geschwister!
    Ist ja unglaublich entzückend sowas!!
    Und sehr fein abgebildet!
    Freu mich auf mehr!