Diese Website verwendet Cookies, um verschiedene Funktionalitäten bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Weitere Informationen  OK

Was ist neu?
" Blinder Passagier "

" Blinder Passagier "

666 17

Günther Uhe


Pro Mitglied, Höxter

" Blinder Passagier "

Mittagszeit , Extremkontraste , und meine Frau muß
natürlich nachsehen , was ich denn da wieder
knipse :-))

Kommentare 17

  • Caroline B. 13. März 2003, 6:59

    Tolles Bild, wiedermal.......und PS ist nicht schwer, wirst du sehen -)
    lg
    c.
  • Stefan Negelmann 12. März 2003, 16:22

    Günther ich muß jetzt los, stehe Dir morgen gern mit Rat und Tat zur Seite...kannst ja ne fotomail schicken, was du zuerst brauchst:)

    Gruß
    Stefan
  • Günther Uhe 12. März 2003, 16:09

    @Stefan : Ja , ich kämpfe seit geraumer Zeit gegen
    PS 6 . Einscannen geht schon halbwegs , aber z.B.
    Rahmen basteln usw muss noch im normalen
    Paint-Programm passieren . vielleicht raffe ich das irgendwann . Trial and Error **gg
    Gruss
    Günther
  • Stefan Negelmann 12. März 2003, 14:26

    das braucht dich aber nicht wirklich zu ärgern...hast du mittlerweile auf PS umgesattelt?
  • Günther Uhe 12. März 2003, 14:05

    @ Stefan : mich ärgert ja auch nur ,daß Du recht hast ,
    mit der Perspektive ,das war natürlich eine Ausrede *gg
  • Günther Uhe 12. März 2003, 14:03

    @ Stefan : was nix kostet taugt auch nix !!
  • Stefan Negelmann 12. März 2003, 14:02

    ist ja auch nicht schlimm...ich habe nur genau geschaut...weißt ja, warum:)))
  • Günther Uhe 12. März 2003, 14:01

    @ Stefan : die Perspektive macht es !!
    ich konnte nicht in der Mitte des Durchgangs stehen
    und die senkrechten Waggonkanten waren wichtiger,
    glaube ich :-))
    Gruss
    Günther
  • Stefan Negelmann 12. März 2003, 14:01

    naja, so leica-Objektive sollen ja auch nicht so viel taugen...verzeichnet sicher schrecklich:)))))
  • Dieter Cosler 12. März 2003, 13:54

    @Stefan,
    das kann gar nicht sein!! Der Wagen ist so marode, daß er sich über die Jahre hin verzogen hat.... und du erwartest da das oben und unten alles gleich ist.
    tz tz tz ..... und so etwas passiert einem "Marodenspezialisten".......***ggg

    Gruss
    Dieter
  • Stefan Negelmann 12. März 2003, 13:30

    ja, diesmal habe ich was gefunden:))

    die extremen kontraste mag ich...da hätte ich auch nix abgewedelt, aber Du hast die Kamera nicht ganz gerade gehalten...oben die dachkante ist schon zienlich waagerecht, aber unten die obere Kante des "geländers" fällt nach rechts ab...

    nach dem Stempelkurs jetzt also noch "Verzerren":))

    Viele Grüsse
    Stefan
  • Harald Freis 12. März 2003, 12:17

    Gut geworden, das Bild. Sonst trickst man immer rum, um einen störenden Hintergrund auszublenden. Dir ist das hier doch vortrefflich gelungen. Und das "Modell" gibt der Aufnahme den entscheidenden Pfiff.
    Gruß
    Harald
  • Dieter Cosler 12. März 2003, 12:06

    @Günther,
    davon bin ich eigentlich auch ausgegangen......
  • Günther Uhe 12. März 2003, 12:05

    @ Dieter : mit dem Ärger das war nur ein Scherz ,
    sie ist eine sehr lebenslustige Person und kennt
    meine Sprüche schon lange genug :-))
    @ Grapf :
    der Zug fuhr von Holzminden nach Hameln , also
    ganz in Deiner Nähe !
  • Dieter Cosler 12. März 2003, 11:56

    @Günther,
    90% des Lebens wird beherrscht vom Ärger ..... da kommt es auf die 0,2% mehr auch nicht mehr drauf an..... also Augen zu und durch .....**ggg